Habacus Sucabah - Rencontre II

Review

Gebt Euch einmal der Illusion hin, es gäbe tatsächlich mehrer Musiksender, deren Programm nur durch Musik härterer Gangarten bestritten wird und zwischen denen ihr nach belieben hin und her zappen könntet. Das französische Projekt Habacus Sucabah klingt wie die Momentaufnahme eines sehr zappwütigen Zeitgenossen, der, wohl von der Angst geplagt etwas zu verpassen, wie wild zwischen den verschiedenen Anbietern hin und herschaltet. Fetzen elektronischer Musik schneiden Schlagzeugstakkatos ab, um im nächsten Moment kurzzeitig von verzerrten Vocals unterbrochen zu werden – in etwa die akustische Version eines MTV Werbespotts. Nebenbei scheint man auch noch zu versuchen die Empfangsqualität zu verbessern, mit dem Ergebnis, dass wenigstens die „Störgeräusche“ stellenweise eine Kontinuität aufweisen, an der es dem restlichen Material mangelt. Vielleicht bleibt mir der künstlerische Aspekt dieser Arbeit vollkommen verborgen, zu der im dem selbst ausgedruckten Booklet ein kurzes Resümee gezogen wird, um dem Hörer wahrscheinlich einen leichteren Zugang zu ermöglichen, der mir aber verwehrt blieb. Wer sich nun erst recht dazu berufen fühlt diese Herausforderung anzunehmen, der sende 25ff (Tape) oder 50ff ( CD ) an oben genannte Adresse.

19.06.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Rencontre II' von Habacus Sucabah mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Rencontre II" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32710 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare