Stream of Passion - Live In The Real World

Review

Als ausgesprochen tourscheu gilt der holländische Kreativkopf Arjen A. Lucassen. Dass er mit seinem aktuellen Gothic-Projekt STREAM OF PASSION dennoch „on the road“ war und die knapp zweistündige Show im holländischen Rijssen auf DVD verewigt hat, dürfte seine Fans umso mehr freuen. Das starke Songmaterial des Debütalbums „Embrace The Storm“ steht dabei im Mittelpunkt der Setlist. Immerhin acht der zwölf Stücke fanden den Weg auf die Bühne und werden von einigen Stücken von Lucassens Haupt-Projekt AYREON aufgelockert.

Optisch wurde der Auftritt stimmungsvoll in Szene gesetzt und mit einer abwechslungsreichen, aber nie hektisch wirkenden Kameraführung hervorragend eingefangen. Im Mittelpunkt steht Sängerin Marcela Bovio, deren Stimme deutlich zarter und weniger operettenhaft-pompös klingt als die von ex-NIGHTWISH-Frontfrau Tarja Turunen, die wohl auf ewig als Vergleich für alle „Female-Fronted“-Bands dieses Planeten herhalten muss. Mit Lead-Gitarristin Lori Linstruth und Marcelas kleiner Schwester Diana, die für die Background-Vocals zuständig ist, dürften die Augen der XY-Chromosomenträger beim Gucken dieser DVD auf alle Fälle mehr als beschäftigt sein.

Hin und wieder veredelt Marcela Bovio die Lieder auch durch dezenten Einsatz ihrer Geige, wobei der Live-Charakter dieser DVD stärker in den Vordergrund rückt. Dieser leidet ansonsten nämlich unter einem über weite Strecken zu sterilen, die Ohren allzu süß umschmeichelnden Klang. Spaß macht diese DVD dennoch, besonders wenn im Zugabenteil Damian Wilson (ex-THRESHOLD) die Bühne betritt, um gemeinsam mit der Band das phänomenale „Castle Hall“ anzustimmen. Weitere Highlights sind der quasi-Titeltrack „Out In The Real World“ und die kurze STAR ONE-Einlage „Songs Of The Ocean“.

Apropos STAR ONE: Natürlich muss man an dieser Stelle den Vergleich zum 2003er Lucassen-Live-Dokument „Live On Earth“ ziehen – und diesem muss sich „Live In The Real World“ aufgrund des authentischeren Live-Sounds und der noch einen Tick stärkeren Songauswahl knapp geschlagen geben.

So bleibt unter dem Strich eine schöne DVD, die für Fans von Arjen Lucassen und/oder Gothic-Bands mit Frauengesang interessant sein dürfte. Als Extras werden neben dem Video-Clip zu „Out In The Real World“ plus zugehörigem „Making Of“ einige Backstageimpressionen, eine ausnahmsweise mal nicht vollkommen sinnlose Fotogallerie und ein Tourtagebuch in Textform geboten. Wirklich unverzichtbar sind diese Goodies zwar nicht, sie machen das Produkt aber zu einer äußerst runden Sache.

Shopping

Stream of Passion - Live in the Real Worldbei amazon19,98 €
10.11.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Live In The Real World' von Stream of Passion mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Live In The Real World" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Stream of Passion - Live in the Real Worldbei amazon19,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33401 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare