Grave
Stellen neues Album „As Rapture Comes“ fertig!

News

Die Deathmetal Legionen dieser Welt können sich freuen! Ein neues, beeindruckendes Meisterwerk von Schwedens Deathmetal Kultband GRAVE erwartet euch! Das neue Album „As Rapture Comes“ sollte jeden entzücken, der auf kompromisslosen, harten, groovigen und düsteren Deathmetal steht!

Sänger/Gitarrist Ola Lindgren zu der Fertigstellung des neuen Albums:

„Das neue Album ist endlich fertig. 9 Tracks, die als nichts anderes als das aggressivste, böseste und brutalste Material, das wir bisher erschaffen haben bezeichnet werden kann,, sowohl in Bezug auf den Sound als auch auf die Songs. Das Album haben wir selbst in im Studio Soulless aufgenommen, gemixt wurde „As Rapture Comes“ im Abyss Studio mit Peter Tägtgren. Dieses Album führt GRAVE in eine neue Dimension, während wir nach wie vor zu unserem Testament brutalen Deathmetals mit ausgeprägter Heavyness stehen.“

„As Rapture Comes“ wurde nach GRAVEs erfolgreicher Europatour mit ihren Labelmates Cryptopsy und Aborted im Februar vollendet und wird ab dem 21. Juli 2006 in den Plattenläden stehen. Macht Euch auf weiteres schwedisches Deathmetalalbum á la GRAVE gefasst, das den dynamischen Groove der Band, ein aggressiveres Gefühl und ein Remake von Alice In Chains´ Klassiker „Them Bones“ offenbart.

Das oben gezeigte Cover Artwork zu „As Rapture Comes“ wurde vom polnischen Künstler Jacek Wisnieswki angefertigt, der bereits für „Back From The Grave“ und „Fiendish Regression“ mit der Band gearbeitet hat, aber auch schon Cover für Alben von Krisiun, Vader, Decapitated und viele andere Bands gemacht hat.

Hier die komplette Tracklist des neuen Albums „As Rapture Comes“:

1. Intro – Day Of Reckoning (0:49)
2. Burn (6:24)
3. Through Eternity (3:45)
4. By Demons Bred (4:16)
5. Living The Dead Behind (6:26)
6. Unholy Terror (3:44)
7. Battle Of Eden (3:38)
8. Epic Obliteration (4:02)
9. Them Bones (2:32)
10. As Rapture Comes (5:34)

Außerdem haben GRAVE sowohl eine Reihe von schwedischen Shows im Juni mit ihren Buddies von Entombed als auch eine Nordamerika Tour mit Dismember und Vital Remains im Herbst bestätigt.

„http://www.grave.se“
„http://www.centurymedia.com“

Galerie mit 14 Bildern: Grave - Braincrusher In Hell 2023
Quelle: Century Media
07.05.2006

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36543 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Grave auf Tour

17.05. - 19.05.24Rock Hard Festival 2024Amorphis, Primordial, Vandenberg, Air Raid, D-A-D, Forbidden, Maggot Heart, John Diva & The Rockets Of Love, Riot V, Grave, Wings Of Steel, KK's Priest, Mystic Prophecy, Brutus, Thronehammer, Exhorder, Threshold, Unleashed, Chapel Of Disease, Waltari, Baest, Dread Sovereign und Wheel (DE)Amphitheater Gelsenkirchen, Gelsenkirchen
08.08. - 10.08.24metal.de präsentiertParty.San Metal Open Air 2024 (Festival)Anaal Nathrakh, Behemoth, Bewitched, Broken Hope, Darkened Nocturn Slaughtercult, Enthroned, Hellripper, Heretoir, Imha Tarikat, Konvent, Kraanium, Left To Die, Legion Of The Damned, Mephorash, Necrot, Obscurity, Pig Destroyer, Regarde Les Hommes Tomber, Rope Sect, Sodom, Stillbirth, Sulphur Aeon, Ultha, Varathron, Wilt, Terrorizer, Abbath, My Dying Bride, Obscura, Batushka, Sólstafir, Unto Others, Cryptopsy, Grave, Incantation, Bastard Grave, Schammasch, Hate, Eternal Champion, Afsky, Sacramentum, Horresque, Malphas und Iron WalrusParty.San Open Air, Obermehler

Kommentare