Slipknot
Verklagen Burger King

News

Slipknot haben rechtliche Schritte eingeleitet, um eine derzeitige Burger King Werbung in den USA zu stoppen, weil sie glauben, dass diese ihre Masken nachahmte und damit eine Markenrechtsverletzung beginge. In dem Werbespot tritt eine fiktionale Band auf, von denen Slipknot behaupten, sie glichen ihren berühmten Bühnenkostümen.

Slipknot-Anwalt Howard Weitzman sagt: „Es ist eindeutig, dass dieser TV Werbespot und die Webseite entworfen wurden, um das Bild eines Live Auftrittes von Slipknot zu erzeugen.“ Weitzmann fügt hinzu, dass die Kostüme „eine Gasmaske, wie die von Slipknots Sid Wilson, eine Kabuki-Stil Maske, wie die von Slipknots Joey Jordison und eine Maske mit Dreadlocks, wie die von Corey Taylor“ beinhalten.

Dagegen behauptet die Rechtsabteilung von Burger King: „Die Coq Roq Band ist eine Pseudo Heavy Metal Band, die sich grundlegend von Slipknot unterscheidet bis auf die gewöhnliche Tatsache, daß beide Heavy Metal Musik spielen und Masken tragen.“

Galerie mit 22 Bildern: Slipknot - We Are Not Your Kind World Tour 2020 in Berlin
Quelle: Roadrunner Records
29.08.2005

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33363 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare