Baldrs Draumar - Aldgillissoan

Review

Leidenschaftlichen Folk-Metal-Hörern sind BALDRS DRAUMAR mit Sicherheit schon länger ein Begriff. Das Debütalbum „Forfedres Fortellinger“ freute sich schon 2011 über positives Feedback, und darauf können die Niederländer auf ihrem neuen Album „Aldgillissoan“ erneut hoffen.

Im Gegensatz zu vielen ihrer Genre-Kollegen sind BALDRS DRAUMAR bestrebt, über den feuchtfröhlichen Effekt hinauszugehen. Zwar finden sich „Aldgillissoan“ ebenfalls typisch eingängige Folk-Metal-Rhythmen und -Riffs, doch die Arrangements sind mehr auf einen stimmungsvollen Songaufbau ausgelegt.

So wechseln BALDRS DRAUMAR geschickt zwischen kämpferisch donnernden Momenten und ansprechend epischen, melodischen Parts. Dazu gibt es bissige Vocals und leider auch ein paar Kirmes-Keyboards. Letzteres fällt vor allem dann ins Gewicht, wenn BALDRS DRAUMAR ein bisschen mehr Süffigkeit in ihrem Sound zulassen, zum Beispiel in „Keningsting“.

Auch ein bisschen (gut gemachter) Lagefeuer-Pathos darf auf „Aldgillissoan“ nicht fehlen. „Hadagrims Fertriet“ bietet zum Abschluss eine gelungene Mischung aus dynamischem Akustikgezupfe und Klargesang, der überraschenderweise bei allem Kitschfaktor packt. Das gilt übrigens für das gesamte Album.

„Aldgillissoan“ bietet per se erst einmal keine großen Überraschungen auf der Zutatenliste, und auch Vergleiche zu den Landsleuten von HEIDEVOLK müssen sich BALDRS DRAUMAR gefallen lassen. Doch das abwechslungsreiche und dynamische Material der Niederländer hat einen gewissen Reiz, der einerseits in der kurzweiligen Unterhaltung liegt, andererseits aber darin, dass „Aldgillissoan“ beim Hören nicht langweilig wird. Bei allen Schwächen, die Party-Humpa und Schlachtfeld-Pagan so mit sich bringen, ist BALDRS DRAUMAR bei aller Klischeehaftigkeit ein interessantes und vor allem unterhaltsames Album gelungen, das den Sprung ins Gehör beinahe mit dem Drücken der Playtaste gelingt – eine ernsthafte Alternative für HEIDEVOLK-Fans ist das allemal.

Shopping

Baldrs Draumar - Aldgillissoanbei amazon19,00 €
11.07.2015

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Aldgillissoan' von Baldrs Draumar mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Aldgillissoan" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Baldrs Draumar - Aldgillissoanbei amazon19,00 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32639 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare