Gewalt - Wir sind sicher / Guter Junge//Böser Junge

Review

KURZ NOTIERT

Den Minimalismus hat sich Patrick Wagner (SURROGAT) auch bei seinem neuen Noise-Projekt GEWALT bewahrt. Und „Wir sind sicher / Guter Junge//Böser Junge“ ist eine neue 7″-Platte mit zwei Songs, die mit geradezu trotzköpfigem Minimalismus daher kommt. Der vergleichsweise eingängige Opener stellt in dieser Hinsicht ein verstörendes Paradebeispiel dieses Konzeptes dar. Mit Samples von unter anderem Miles Davis versehen geht der Song direkt in die Magengrube und wühlt diese auf, während die Band mit dem Text eine Art Assoziationsspiel mit Sicherheit suggerierenden Wörter unserer Gesellschaft mit dem Hörer betreibt und dieses dann mit dem geradezu verzweifelt, ja in Agonie geäußert klingenden Ausruf „Wir sind sicher!“ zu relativieren scheint. Großes Kino!

In „Guter Junge/Böser Junge“, dem zweiten Track, versuchen sich GEWALT dagegen an deutlich abstrakterer Klangkunst, den neueren Scott Walker-Alben nicht ganz unähnlich. Hier funktioniert die lyrische Ebene allerdings nicht ganz so gut, die Repetition der Zeilen innerhalb des Songs hat eher was fachmännisches und lenkt dadurch vom Sinn hinter dem Track ab. Dennoch sollte man wenigstens das herausragende „Wir sind sicher“ gehört haben.

04.03.2018

Sitzt, passt, wackelt, hat Luft.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30184 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare