Lingua - The Smell Of A Life That Could Have Been

Review

Nach sechs Demos und fünf Jahren Bandexistenz liefern LINGUA ihr Debüt mit dem Namen „The Smell Of A Life That Could Have Been“ ab. Man mischt eine Prise DREDG mir einer größeren Prise A PERFECT CIRCLE. Dabei entsteht alternativer Rock – mal leise und zerbrechlich, mal laut und glaszerreißend. Bei allen Kompositionen zeigt die Band ein gutes Händchen für Melodien und Hooks, die auf den charismatischen, emotionalen, auch mal härter vibrierenden Gesang treffen. Die Songs sind eine Reise durch Stimmungen. Das schwedische Quartett deckt das laut-leise- und hart-zart-Spektrum gut ab. Kaum lehnen wir uns in diesem getragenen Augenblick entspannt zurück, brechen die Gitarren erneut auf uns herein. „The Smell Of A Life That Could Have Been“ besticht nicht nur durch Komplexität, sondern auch durch seine Eingängigkeit. Einen konventionell strukturierten Song sucht man hier zwar vergebens, aber dafür füllt sich der Kopf schon nach dem ersten Hören mit einer Vielzahl von Songfragmenten, die einem je nach eigener Stimmungslage wieder ins Bewusstsein drängen. Mittelmäßige oder gar schlechte Songs sucht man hier vergebens, dennoch würde der Band etwas mehr Wiedererkennungswert gut tun. Alles in allem eine solide Veröffentlichung, die die Fans der oben genannten Bands antesten sollten.

26.06.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Smell Of A Life That Could Have Been' von Lingua mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Smell Of A Life That Could Have Been" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32875 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare