Melotron - Kein Problem MCD

Review

Galerie mit 7 Bildern: Melotron - M'era Luna 2015

Wie am Fließband sprudeln in letzter Zeit die neuen Ideen aus den Köpfen von Andy Krüger, Edgar Slatow und Kay Hildebrand heraus und vereinen sich nur kurze Zeit nach dem letzten Album „Weltfrieden“ und der „Folge mir ins Licht“-EP bereits wieder in neuen Songs für die inzwischen riesige Melotron-Fangemeinde. Offensichtlich alles kein Problem für die Neubrandenburger und dementsprechend auch der Titel der neuen 4-Track-Maxi. Tja .. und was soll man zu dieser MCD nun großartig sagen bzw. schreiben. Es ist alles beim Alten geblieben bei Melotron und die Fans werden es ihnen danken. Business as usual – deutsche Lyrics, toller Sound und wie immer großartige Vocals von Frontmann Andy Krüger. Wie gewohnt auch wieder ordentliche B-Seiten, wobei mich das etwas frischere „Manchmal“ deutlich mehr begeistern konnte als das schwermütigere „Wir warten“. Mit fast schon beängstigender Routine also wieder eine richtig nette Maxi-CD von Deutschlands Synthiepoppern Nr.1 und auch das im Oktober erscheinende Album „Sternenstaub“ verspricht ein mehr als würdiger Nachfolder von „Weltfrieden“ zu werden.

30.09.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Kein Problem MCD' von Melotron mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Kein Problem MCD" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34023 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Melotron auf Tour

29.10. - 30.10.21Plague Noire 2021 (Festival)Fields Of The Nephilim, Schandmaul, Diary of Dreams, Assemblage 23, Das Ich, Future Lied To Us, Adam Is A Girl, Any Second, Front 242, L'ame Immortelle, Joachim Witt, Letzte Instanz, SITD, Spetsnaz, Stahlmann, Aesthetic Perfection, Melotron, Vogelfrey, Sono, Vanguard, Seelennacht, Steril und NightNightFerienpark Weissenhäuser Strand, Wangels

Kommentare