Kein Cover

Schattentantz - Schattentantz

Review

Manchmal frage ich mich, wie einige junge Bands zu ihrer Musik kommen. Schaut man sich die eigene Cd-Sammlung an, pickt sich seine Favoriten raus, nimmt dann zufällig irgendeine CD aus diesem Stapel und denkt „Cool, genau das machen wir jetzt auch“? Im Fall von Schattentantz, nein, kein Schreibfehler, dies sei die alte, mittelalterliche Schreibweise des Wortes, war diese CD wohl ein neueres Werk von Subway To Sally. Mittelalter Metal macht diese junge Band also, was an sich ja nicht direkt verkehrt ist, nur wenn man sich dermaßen strikt an die Vorbilder hält, bleibt man halt auch nur ein Plagiat. Das ist vom musikalischen her eigentlich nicht sonderlich schlimm und sogar noch recht ansprechend, jedoch wird jeder gute Ansatz durch die grauenhafte Sangeskunst der Vokalakrobaten versaut. Und zwar gründlich. Wie auch schon Morgenstern versucht man hier die alte Minne oder gar Fish von Subway To Sally zu imitieren und scheitert kläglich. Schnell wird die ganze Angelegenheit zu einer Nervensache, als Hörer wird man auf eine harte Probe gestellt. Wer Morgenstern gut fand, dürfte sich auch mit Schattentantz anfreunden, ich für meinen Teil hoffe, daß die Band bald das Problem mit dem Sänger und der mangelnden Identität in den Griff kriegt, den Potential ist auf jeden Fall vorhanden, man müßte dieses nur richtig nutzen.

17.04.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Schattentantz' von Schattentantz mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Schattentantz" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33160 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare