Steadlür - Steadlür

Review

Der Sommer kommt und natürlich mit ihm auch die ein oder andere Feier. Als guter Gastgeber ist die Frage welche Musik man spielt extrem wichtig. Nicht jeder Gast wird bei CANNIBAL CORPSE grinsend sein Bier trinken oder zu RHIANNA das Tanzbeinschwingen. Ewig nur MÖTLEY CRÜE kann man auch nicht auflegen. Da muss einfach was neues her, doch nur was?

Die Antwort könnten STEADLÜR sein. Hier treffen GUNS N‘ ROSES oder MÖTLEY CRÜE auf Pop-Punk. Hier rocken die Riffs stetig nach vorne los und treffen auf alternative Momente, die vor allem beim Gesang zum Vorschein kommen. Somit wirkt die ganze Geschichte auch nicht altbacken und wie ein Abklatsch glorreicher 80er Helden wie die CRÜE, SKID ROW, POISON oder GUNS N‘ ROSES sondern hat einen modernen Einschlag. Das hier allerdings nicht alles Gold ist zeigt sich schon beim dritten Song „My Mom Hates Me“, welches eher an SIMPLE PLAN erinnert als an Haarspray, Party und Rock’n’Roll. Dennoch ist der Opener „Poison“ ein ordentlicher Ohrwurm welcher das Tanzbein ordentlich mitwippen lässt.
Auch die ‚Gangshouts‘ sind mehr als stilecht und erinnern an die 80er Jahre von DEF LEPPARD. Alle Zutaten der großen Haarspay Metal Phase sind hier also vorhanden. Auch die typische Rock-Ballade in Form von „Angel (On The Wrong Side Of Town)“ fehlt nicht, kommt allerdings nicht an die ganzen großen Vorbilder wie „Bringin‘ Back The Heartbreak“ oder „Every Rose Has Ist Thorn“ ran.

STEADLÜR machen Laune und werden so manch Party versüßen. Die Band liefert ein ordentliches Debüt ab welches den Jungs aber noch ordentlich Platz nach oben lässt. Auf Album Nummer zwei könnte das ganze noch besser werden. Genug Potenzial haben die Youngsters auf jeden Fall noch genug.

27.05.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Steadlür' von Steadlür mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Steadlür" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32714 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare