Westwerk - Minus/Plus

Review

Was ist denn das? Die Arbeitsgruppe suizidgefährdeter 16jähriger der internationalen Walldorf-Gesamtschule Oberkochern beim therapeutischen Musizieren? Warum die erste Hälfte von „-/+“, eine Mischung aus Gothic und Darkwave, überhaupt auf Konserve gebannt wurde, ist mir schleierhaft, Westwerk bieten auf ihrem zweiten Album zunächst nicht viel, was eine Veröffentlichung ihres musikalischen Treibens gerechtfertigt. Die Vocals, oft gehaucht oder gesprochen, sind einfach nur dröge und unflexibel, die Synthies klingen nach Spieluhr, Gitarre und Cello nicht gerade virtuos und der Drumcomputer lust- und drucklos. Für die Kompositionen und Arrangements wäre mit Ausnahme von „Zu dir“ das Wort „eindimensional“ noch geschmeichelt, während die Texte unter die Kategorie „Schülerband“ fallen. Ja, hier reimt sich noch „rain“ auf „pain“, „cries“ auf „dies“ usw., ist das nicht süß? Die zweite Hälfte tendiert dann stärker in Richtung Darkwave, wobei Erinnerungen an Sopor Aeternus wach werden, während die Schwächen der ersten Hälfte etwas in den Hintergrund treten und die Songs ein Minimum an Originalität gewinnen. Dennoch sind mir Westwerk einfach zu weinerlich, klischeehaft und langweilig, als daß ich gefallen daran finden könnte. „-/+“ lädt nicht zum Träumen ein, sondern zum Schlafen.

Shopping

Westwerk - Minus/Plusbei amazon3,91 €
09.10.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Minus/Plus' von Westwerk mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Minus/Plus" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Westwerk - Minus/Plusbei amazon3,91 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34163 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare