Madstop

Band

Am 28 Oktober 1999 gründetet Kilian Peters (Schlagzeug) und Konrad Oeckel (damals noch Keyboard) die Schülerband STATISCHE AUFLADUNG. Noch mit zwei weiblichen Gitarristinnen ausgestattet, spielte die Truppe schnell erste Konzerte und konnte sich unter anderem beim 10jährigen Geburtstag des Potsdamer Lindenparks beweisen – an der Seite von Bands wie Subway To Sally, Die Happy oder The Inchtabokatables. Außerdem veröffentlichte die Band den Song zur Bundesgartenschau 2001 in Potsdam. 2002 benannte sich die Band nach diversen Besetzungswechseln um in MADSTOP. Zwischendurch stand der Kern um Kilian und Kone, der inzwischen seine Bestimmung an der Gitarre gefunden hatte, komplett ohne Mitmusiker da. Bis im Sommer 2004 Marcus Lewyn zur Band stieß, der die Band seitdem am Bass und mit aufopferungsvollem Party-Wesen unterstützt. Im Jahr 2005 konnten MADSTOP den Potsdamer Rock-Contest “Saturday Fight Club” für sich entscheiden und bei weiteren Konzerten das Publikum für sich gewinnen. Auch auf den ganz großen Bühnen konnte sich MADSTOP bereits beweisen, wie zum Beispiel 2007 im Berliner Kesselhaus vor 1.500 Zuschauern. Im selben Jahr stieß dann Robert “Bird” Vogel zur Band, der bis heute zuerst als Keyboarder und inzwischen als Sänger aktiv ist. Nach vielen Konzerten und Demos 2008 und 2009 arbeitet die Band fieberhaft an neuen Songs für das erste Album, dass im Frühjahr 2012 veröffentlicht werden soll.

Den ganzen Text einblenden

Madstop im Netz

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29463 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Madstop auf Tour

03.02.18metal.de präsentiertWhats Your Metal #2Lares, The Entire Past, Red Cardinal und MadstopLindenpark, Potsdam

Shopping