Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Arch Enemy

Das ist ja auch mal eine Idee, um kommerziell betrachtet noch mehr aus einem Album rauszuholen. ARCH ENEMY bringen einen Song des letzten Werks "War Eternal" leicht erweitert nachträglich als...



Dying Humanity

Wie hört sich Death Metal mit Thrash-Schlagseite aus Chemnitz an? Und wie sieht das eigentlich aus? Fragt mal DYING HUMANITY, die am 12. Juni 2015 mit "Deadened" ihr viertes Studioalbum...



Myrah

Lust auf Gothic Metal/Rock aus Schweden? MYRAH kommen mit einem neuen Album um die Ecke und verraten im Vorfeld schon mal so wichtige Dinge wie den Albumtitel und die Namen der Songs. Außerdem...



Lamb Of God

  LAMB OF GOD, die NWoAHM-Pioniere um Fronter Randy Blythe arbeiten auf Hochtouren an ihrem siebten Studioalbum. Mehrere Instagram-Posts versehen mit dem Hashtag #lambofgodVII räumten in den...



Lindemann

Erst gegen Ende Mai soll mit "Praise Abort" die erste Single des heiß erwarteten Kollaborationsprojektes LINDEMANN, bestehend aus Till Lindemann (RAMMSTEIN) und Peter Tägtgren (PAIN, HYPOCRISY)...



Konzertbericht

HEAVEN SHALL BURN sind da schon ein anderes Kaliber und zeigen uns von der ersten Sekunde an, wie man es richtig macht. Das Intro "Awoken", samt lustiger Rambo-Einlage, stimmt uns sofort richtig ein und mit "Endzeit" reißen uns HEAVEN SHALL BURN buchstäblich den Boden unter den Füßen weg. Mit weiteren Granaten wie "Voice Of The Voiceless", "Forlorn Skies" oder "The Weapon They Fear" walzen die Thüringer alles nieder und das Publikum frisst Ihnen zu jeder Sekunde aus der Hand. Leider ist der Sound - wie im Zenith zu erwarten - mal wieder nicht dienlich für die Bands aber HEAVEN SHALL BURN machen das aufgrund ihrer Performance wieder gut. Sänger Marcus ist wie immer super aufgelegt und punktet mit seinen sympathischen Ansagen und dem netten Dialekt. Leider ist nach 45 Minuten für HEAVEN SHALL BURN schon wieder Schluss und sie beenden Ihr hervorragendes Set mit dem Cover "Black Tears".

Heaven Shall Burn


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: