Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Archive

Die britischen Trip-Hop-Prog-Rock-Genreclasher ARCHIVE werden im Februar ihr frisch erschienenes zehntes Studioalbum "Restriction" live in Europa vorstellen. Gerade die deutschen Fans der...



Slayer

Es ist noch nicht lange her, da gab es bei H&M SLAYER-Shirts (wir haben berichtet) zu kaufen. Offiziell oder nicht, wir wissen es nicht. Ganz offiziell haben SLAYER jetzt nachgelegt und...



Blind Guardian

, Am 30. Januar erscheint das schon spannend erwartete neue Werk "Beyond The Red Mirror" von BLIND GUARDIAN. Die Band veröffentlicht dazu nun den sechsten Trailer und erklärt in dieser Episode den...



Summer Breeze

Die Veranstalter des SUMMER BREEZE haben es sich wieder zur Aufgabe gemacht Perlen zu finden. Und schau da, es ist nicht nur eine geworden, sondern gleich fünf: Für das Summer Breeze Open Air 2015...



Mantar

Nachdem MANTAR Teile ihrer für Ende 2014 geplanten Touraktivitäten verschieben mussten (wir berichteten), sind nun neue Termine für Anfang 2015 angesetzt. Los geht´s bereits am 30. Januar 2015  im...



Konzertbericht

HEAVEN SHALL BURN sind da schon ein anderes Kaliber und zeigen uns von der ersten Sekunde an, wie man es richtig macht. Das Intro "Awoken", samt lustiger Rambo-Einlage, stimmt uns sofort richtig ein und mit "Endzeit" reißen uns HEAVEN SHALL BURN buchstäblich den Boden unter den Füßen weg. Mit weiteren Granaten wie "Voice Of The Voiceless", "Forlorn Skies" oder "The Weapon They Fear" walzen die Thüringer alles nieder und das Publikum frisst Ihnen zu jeder Sekunde aus der Hand. Leider ist der Sound - wie im Zenith zu erwarten - mal wieder nicht dienlich für die Bands aber HEAVEN SHALL BURN machen das aufgrund ihrer Performance wieder gut. Sänger Marcus ist wie immer super aufgelegt und punktet mit seinen sympathischen Ansagen und dem netten Dialekt. Leider ist nach 45 Minuten für HEAVEN SHALL BURN schon wieder Schluss und sie beenden Ihr hervorragendes Set mit dem Cover "Black Tears".

Heaven Shall Burn


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: