Higgs-Boson
so klingt die Entdeckung eines Elementarteilchens

News

Dass Physik nicht immer langweilig sein muss beweist Piotr Traczyk. Herr Traczyk ist Physiker am CERN in Genf – und leidenschaftlicher Gitarrist. Was lag da also näher, als die Arbeit mit dem Vergnügen zu verbinden und aus einer revolutionären physikalischen Entdeckung ein Metalstück zu machen – nämlich der Entdeckung des Higgs-Boson. Als Grundlage des Stücks diente die Häufigkeit bestimmter Zerfallsprodukte, die wiedergegeben und erfasst wurden. Diesen Werten wurden dann Noten zugewiesen, wobei Leerstellen Pausen bildeten – fertig! Klingt abgefahren? Aber Hoppla.

Das genaue Vorgehen erläutert er auch gern in seinem eigenen Blog.

Higgs-Boson

Bild: Lucas Taylor – http://cdsweb.cern.ch/record/628469

Quelle: http://cmsguitar.blogspot.de/
19.04.2015

Iä! Iä! Cthulhu fhtagn!

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29252 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare