Burning Witches

Band

Burning Witches ist eine Schweizer Heavy-Metal-/Power-Metal-Band aus Brugg.

Bandgeschichte

Romana Kalkuhl, Gitarristin bei Atlas & Axis, suchte bereits lange nach einer Besetzung für eine rein weibliche Metal-Band. Über die Jahre lernte sie verschiedene Musikerinnen kennen und fand schliesslich mit Seraina Telli (Gesang), Jeanine Grob (Bass) und Lala Frischknecht (Schlagzeug) die erste Besetzung. 2016 komplettierte Alea Wyss die Band. Zunächst entstand eine selbstbetitelte Single, die zugleich das erste Demo der Band darstellte. Dieses wurde sowohl im Rock Hard als auch im Metal Hammer zum „Demo des Monats“ gekürt.

2017 erschien eine selbstbetitelte Eigenproduktion, die von V.O. Pulver (Poltergeist, Gurd) und Marcel "Schmier" Schirmer (Destruction) produziert wurde. Das Album wurde über Pledge Music vertrieben und enthielt mit Jawbreaker eine Judas-Priest-Coverversion. Das Album erreichte Platz 73 der Schweizer Albencharts. Bereits kurz nach Veröffentlichung begann die Band mit dem Songwriting für ihr nächstes Album.

Am 14. Februar 2018 gab Nuclear Blast bekannt, die Band unter Vertrag genommen zu haben. Zwischenzeitlich wurde Alea Wyss durch Sonia Nusselder ersetzt. Es folgte eine Tour als Vorgruppe von Grave Digger. Ein erster Album-Trailer wurde am 12. September 2018 veröffentlicht. Es folgten drei digitale Singles. Das Album Hexenhammer erschien am 9. November 2018. Es handelt sich dabei um kein Konzeptalbum im engeren Sinne, obwohl in einigen Songs das gleichnamige Buch eine Rolle spielt. Mit Holy Diver von der Band Dio befindet sich wieder eine Coverversion auf dem Album. Das Album erreichte Platz 43 in den deutschen Albencharts und Platz 21 in der Schweiz.

Im Juni 2019 verließ die Sängerin Seraina Telli, mit der Begründung sich um ihre eigene Band "Dead Venus" zu widmen, die Band. Ihre Nachfolge trat die Niederländerin Laura Guldemond von der Band Shadowrise an.

Musikstil

Die Band ist vor allem geprägt durch den Heavy Metal der 1980er, während die Musikerinnen durchaus auch andere Musik hören. So spielt Nusselder unter anderem auch in der Death-Metal-Band Sephiroth. Musikalisch erinnert die Band an Iron Maiden und Judas Priest.

Diskografie

Alben

  • 2017: Burning Witches (Non Stop Music Records/Pledge Music)
  • 2018: Hexenhammer (Nuclear Blast)

Singles & EPs

  • 2016: Burning Witches (auch: Demo 2016, Eigenproduktion)
  • 2018: Burning Alive (Live-EP, Eigenproduktion)
  • 2018: Hexenhammer (Digitale Single, Nuclear Blast)
  • 2018: Executed (Digitale Single, Nuclear Blast)
  • 2018: Open Your Mind (Digitale Single, Nuclear Blast)

Den ganzen Text einblenden

Burning Witches im Netz

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31360 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Shopping

Burning Witches - Burning Witches Burning witches + Burning alive 2-LP & CD Standardbei EMP27,99 €
Burning Witches - Burning Witches Burning witches + Burning alive CD Standardbei EMP16,99 €
Burning Witches - Burning Witches Hexenhammer 2-LP Standardbei EMP23,99 €
Burning Witches - Burning Witches Hexenhammer CD Standardbei EMP16,99 €