Megaherz

Band

Megaherz ist eine 1993 in München gegründete Musikgruppe, welche neben Oomph! und Rammstein zu den frühesten Vertretern der Neuen Deutschen Härte gehört.

Bandgeschichte

Gegründet wurde das Projekt Megaherz von Alexander „Alexx“ Wesselsky (Gesang), Marc Bredtmann (Gitarre), Josef Kalleder (E-Bass), Tobias Trinkl (Schlagzeug) und Christian Scharinger (Keyboard). In dieser Formation veröffentlichten sie die erste CD Herzwerk, die das Plattenlabel „Golden Core“ auf die Band aufmerksam machte und 2002, samt 94er Demo-Tape Sexodus, als Re-Release wiederveröffentlicht wurde.

Als Einfluss werden Bands wie Rammstein, Clawfinger, Alice In Chains, Soundgarden, Nirvana, Nine Inch Nails, Pantera sowie Rage Against the Machine genannt.

Nachdem Sänger Alexander „Alexx“ Wesselsky 2003 mit dem DJ und Ex-Mitglied von Megaherz, Noel Pix, Megaherz verlassen hatte, um das gemeinsame Projekt Eisbrecher zu starten, fand sich ein Ersatz in Mathias „Jablonski“ Elsholz (Ex-Twelve After Elf), mit dem die Band das Album 5 veröffentlichte. Das letzte offizielle Konzert von Megaherz mit Alexx fand in Fürth statt, als Vorband von In Extremo. 2005 lösten sich auch Elsholz und Schlagzeuger Jürgen Zink (Face (Coverrock)) von der Band und ließen Christian „X-ti“ Bystron (Gitarre), Wenz Weninger (E-Bass) und Frank Gegerle (Schlagzeug) zurück, der nach dem Ausstieg Zinks wieder ein Mitglied von Megaherz wurde. Mit Roland Vencelj stieß zudem ein neuer Gitarrist zur Band, welcher zuvor bereits bei der NDH-Band Toxsin aktiv war.

Am 14. April 2007 verkündeten Megaherz auf ihrer Website, dass sie einen neuen Sänger gefunden hätten und bereits an ihrem sechsten Studioalbum arbeiten würden. Am 18. August enthüllte die Band, dass die neuen Mitglieder Alexander „Lex“ Wohnhaas (Seelenbrand, Cover-x) und Jürgen „Bam Bam“ Wiehler (Bonfire) seien, mit dem zusammen auch am 25. Juli 2008 das sechste Album Heuchler auf den Markt kam. Der Veröffentlichung ging eine Single-Auskopplung mit dem Titel Mann von Welt voraus.

Etwa vier Jahre blieb die Besetzung unverändert, bis am 11. April 2011 der Ausstieg des 2. Gitarristen Roland Vencelj bekannt gegeben wurde, dessen Platz von Christoph Klinke (From Constant Visions) eingenommen wurde. Am 8. Februar 2018 gab die Band bekannt, dass Schlagzeuger Jürgen Wiehler die Band verlassen hätte, ein Grund wurde nicht genannt.

Seit 2018 ist der Schlagzeuger Tobias Derer, vorheriger Schlagzeuger bei der Mannheimer Metal-Band Cypecore, die er im Dezember 2017 verließ.

Bandname

Als Inspiration gelten die US-amerikanische Band Megadeth und die Wildecker Herzbuben, aus welchen der Name „Megaherz“ entstand; frei nach dem Motto „Hart, aber herzlich“ und einem Zitat Rainer Maria Rilkes: „Werk des Gesichts ist getan – Tue nun Herzwerk“.

Texte

Im Gegensatz zu Genrekollegen wie Rammstein verwenden Megaherz direktere Texte und Aussagen, die häufig Themen wie unerfüllte oder ausgebrannte Liebe (Teufel, Miststück, Showdown), Verlust (5. März), Alltagsprobleme (Schlag zurück, Heuchler) oder soziale Missstände (Mann von Welt) behandeln.

Auffällig ist auch, dass auf den ersten Alben Stücke präsent sind, die sich an Geschichten aus dem Märchenbereich orientieren (Finsternis, Rapunzel, Windkind, I.M. Rumpelstilzchen, Komm' rüber (Schattenland)). Dieses wiederkehrende Motiv verschwand mit dem sechsten Album, Alexander Wohnhaas setzte dort die von Wesselsky geschaffene Tradition im Gegensatz zu seinem Vorgänger, Mathias Elsholz, nicht fort.

Wesselsky gebraucht größtenteils das Reimschema [abcb], oft auch [abab], wobei er dazu neigte, noch innerhalb desselben Liedes das Schema zu wechseln. Nach Wesselskys Ausstieg war Mathias Elsholz für die Textkonzeption verantwortlich, wobei dieser kein Reimschema am häufigsten verwendet, sondern verschiedene gleichermaßen oft verwendet. Als Alexander Wohnhaas den Part des Sängers und Textschreibers übernahm, verwendete er überwiegend [aabb] als Reimschema.

Diskografie

Studioalben

Videos

  • 1997: Freiflug
  • 2011: Jagdzeit
  • 2012: Herz aus Gold
  • 2012: Gegen den Wind
  • 2014: Himmelsstürmer (Lyric Video)
  • 2014: Für immer
  • 2015: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
  • 2016: Einsam
  • 2017: Vorhang Auf (Regie: Adam D. Barker)
  • 2018: Komet

Den ganzen Text einblenden

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29843 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Megaherz auf Tour

28.04.18metal.de präsentiertMegaherz - Komet Tour 2018Megaherz und SchattenmannFactory Magdeburg, Magdeburg
14.06. - 16.06.18metal.de präsentiertWith Full Force 2018 (Festival)8Kids, Abbath, Apocalyptica, Asking Alexandria, Being As An Ocean, Belphegor, Body Count, Booze & Glory, Bullet For My Valentine, Caliban, Cradle of Filth, Dagoba, Dool, Dritte Wahl, Ektomorf, Emmure, Employed To Serve, Entombed A.D., First Blood, For I Am King, God Dethroned, H2O, Hatebreed, In This Moment, Johnny Deathshadow, Judas Priest, Kanzler & Söhne, Kataklysm, Knocked Loose, Life Of Agony, Lionheart, Madball, Mambo Kurt, Manos, Marduk, Megaherz, Miss May I, Nothing More, Oceans Ate Alaska, Parkway Drive, Perkele, Powerflo, Pro-Pain, Psychostick, Rise Of The Northstar, Soulfly, Stick To Your Guns, Stray From The Path, Tankard, Tendencia, The Hirsch Effekt, Thy Art Is Murder, Toxpack, Unleashed, We Butter The Bread With Butter, Wolves In The Throne Room, Ze Gran Zeft, DED, Septicflesh, Drunken Swallows, Moscow Death Brigade und BenedictionFerropolis, Gräfenhainichen
21.09.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineColos-Saal, Aschaffenburg
22.09.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineCheckpoint, Alfeld
05.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineAlte Spinnerei, Glauchau
06.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineBeatpol, Dresden
11.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineMusigburg, Aarburg
12.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineSubstage, Karlsruhe
13.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineKammgarn, Kaiserslautern
19.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineEssigfabrik, Köln
20.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineFabrik Coesfeld, Coesfeld
26.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineL.A. Eventhalle, Cham
27.10.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineClub X, Herford

Shopping

Megaherz - Zombielandbei amazon7,97 €
Megaherz - Kopfschussbei amazon7,73 €
Megaherz - Himmelfahrtbei amazon7,99 €
Megaherz - Wer Bist dubei amazon7,99 €
Megaherz - Götterdämmerungbei amazon13,99 €
Megaherz - Herzwerk IIbei amazon9,99 €
Megaherz - Querschnittbei amazon10,99 €

Mehr Angebote einblenden

Megaherz - Freiflugbei amazon39,90 €
Megaherz - Megaherz Komet 2-CD Standardbei EMP19,99 €
Megaherz - Megaherz Komet 2-CD Standardbei EMP36,99 €
Megaherz - Megaherz Komet - Rocket T-Shirt schwarzbei EMP17,99 €
Megaherz - Megaherz Kopfschuss CD Standardbei EMP9,99 €