Megaherz - Heuchler

Review

Galerie mit 24 Bildern: Megaherz - Komet Tour 2018 in Berlin

MEGAHERZ wollen es noch einmal wissen und veröffentlichen mit “Heuchler” ihr mittlerweile sechstes Album, das sich mit überaus deutlichen Worten und dem Esprit der ersten zwei/drei Alben ins Gehör fräst wie ansonsten kaum ein anderes deutschsprachiges Metal-Album der letzten fünf Jahre. Ein Großteil dieser Lorbeeren gebührt Sänger Lex, der sich deutlich besser in die Band integriert als sein Vorgänger Matthias Elsholz. Nicht zuletzt klingen auch die Kompositionen wieder sehr viel gehaltvoller, härter, metallischer und auch eingängiger als auf “5”.

Zwar erinnert der Titelsong aufgrund der verwendeten Riffs und dem Gesang an RAMMSTEIN, doch schon mit dem zweiten Song (“Das Tier”) schwimmt sich die Band frei und präsentiert sich von einer ungewohnt eingängigen und epischen Seite, denn diese Nummer klingt auch darüberhinaus noch lange im Ohr. Viele kleine Details, wie die zarten Klänge einer spanischen Akustik-Gitarre im düsteren “Ebenbild” oder der extrem eingängige, von rockigen Riffs dominierte Refrain von “L’Aventure” hinterlassen nicht den geringsten Zweifel daran, dass MEGAHERZ ein verdammt kreatives Album vorgelegt haben, das auch lyrisch zu begeistern weiß: “Fauler Zauber” überrascht in dieser Hinsicht gleich zweimal, denn der tiefgründige Text zählt nicht nur zu den bewegendsten Momenten der Bandgeschichte, sondern auch die den Refrain veredelnden weiblichen Vocals von BLOODFLOWERZ’ Kirsten Zahn machen diesen Song zu einem ganz besonderen Highlight, während “Schau In Mein Herz” sämtliche Clubs zum Beben bringen wird. Auch die düstere, tonnenschwere Halbballade “Alles Nur Lüge” offenbart einen ganz eigenen Charme, nicht zuletzt durch den erneut bravorös in Szene gesetzten Gesang von Frau Zahn.

MEGAHERZ haben sich erfolgreich einer Frischzellenkurz unterzogen, denn “Heuchler” ist ohne Zweifel das beste und abwechslungsreichste Album der Band, das nicht nur die neuen sondern auch viele der alten Fans wunschlos glücklich machen wird und dabei nicht nur vom variablen Gesang von Neuzugang Lex profitiert, sondern auch vom Hitcharakter jedes einzelnen Songs an sich. Auch die Produktion läßt keinerlei Wünsche offen, so dass dieses Album auch für Fans von RAMMSTEIN, OOMPH! und EISBRECHER ein absolutes Muss darstellt.

Shopping

Megaherz - Heuchlerbei amazon8,99 €
22.08.2008

Shopping

Megaherz - Heuchlerbei amazon8,99 €
Megaherz - Heuchler by Megaherz (2008-07-25)bei amazon46,14 €
Megaherz - T-Shirt L Heuchler (Men)bei amazon21,71 €
Megaherz - T-Shirt XL Heuchler Schriftzugbei amazon16,21 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29928 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Megaherz auf Tour

14.06. - 16.06.18metal.de präsentiertWith Full Force 2018 (Festival)8Kids, Abbath, Apocalyptica, Asking Alexandria, Being As An Ocean, Belphegor, Body Count, Booze & Glory, Bullet For My Valentine, Caliban, Cradle of Filth, Dagoba, Dool, Dritte Wahl, Ektomorf, Emmure, Employed To Serve, Entombed A.D., First Blood, For I Am King, God Dethroned, H2O, Hatebreed, In This Moment, Johnny Deathshadow, Judas Priest, Kanzler & Söhne, Kataklysm, Knocked Loose, Life Of Agony, Lionheart, Madball, Mambo Kurt, Manos, Marduk, Megaherz, Miss May I, Nothing More, Oceans Ate Alaska, Parkway Drive, Perkele, Powerflo, Pro-Pain, Psychostick, Rise Of The Northstar, Soulfly, Stick To Your Guns, Stray From The Path, Tankard, Tendencia, The Hirsch Effekt, Thy Art Is Murder, Toxpack, Unleashed, We Butter The Bread With Butter, Wolves In The Throne Room, Ze Gran Zeft, DED, Septicflesh, Drunken Swallows, Moscow Death Brigade, Benediction, Eskimo Callboy, Vallenfyre und NecrophobicFerropolis, Gräfenhainichen
21.09.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineColos-Saal, Aschaffenburg
22.09.18metal.de präsentiertMegaherz - KometTour 2018Megaherz und HeldmaschineCheckpoint, Alfeld
Alle Konzerte von Megaherz anzeigen »

Kommentare