Envy
mit neuem Album und neuem Video

News

Es ist endlich soweit: Die legendäre Post-Hardcore-Institution ENVY hat wieder neues Futter für die Massen parat. Fünf Jahre sind mittlerweile seit dem Release von „Atheist’s Cornea“ ins Land gegangen. Nun steht die neue Scheibe der Japaner in den Startlöchern. „The Fallen Crimson“ erscheint am 7. Februar auf dem Berliner Kultlabel Pelagic Records.

Envy - The Fallen Crimson

Auf dem neuen Album zeigt sich die Band, trotz mittlerweile 25-jährigem Bestehen, dynamischer und vor allem progressiver denn je. Das erste Mal in dieser gesamten Zeit kam es allerdings zu Umstellungen in der Besetzung. Nicht nur der kurzzeitig ausgestiegene Sänger Tetsuya Fukagawa ist zurück, auch Neuzugänge in Form von yOshi und Yoshimitsu Taki (beide Gitarre) sowie Drummer Hiroki Watanabe gibt es zu verzeichnen.

Als Vorgeschmack haben ENVY nun den Rausschmeißer „A Step In The Morning Glow“ als Single ausgekoppelt, inklusive zugehörigem Video. Inwieweit sich die Besetzungswechsel eventuell auch auf den Sound ausgewirkt haben, könnt Ihr hier direkt überprüfen:

Trackliste von „The Fallen Crimson“:

1. Statement Of Freedom
2. Swaying Leaves And Scattering Breath
3. A Faint New World
4. Rhythm
5. Marginalized Thread
6. HIKARI
7. Eternal Memories And Reincarnation
8. Fingerprint Mark
9. Dawn And Gaze
10. Memories And The Limit
11. A Step In The Morning Glow

Quelle: CZ! Promotions
04.12.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31800 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Envy - mit neuem Album und neuem Video

  1. ClutchNixon sagt:

    7 Feb? The fck!? Krass, freu ich mich auf die Platte.