Five Finger Death Punch
Ivan Moody ein Jahr trocken

News

Neues Tattoo für Ivan Moody

FIVE FINGER DEATH PUNCH-Fronter Ivan Moody hat sich nach einem Jahr Trockenheit zur Belohung etwas besonders einfallen lassen:

Der bereits nicht gerade wenig tätowierte Hüne hat sich zusätzlich noch ein Gesichtstattoo stehen lassen.

 

Der FIVE FINGER DEATH PUNCH FRONTER bedankt sich

Dies postete er auf Instagram und bedankte sich ebenfalls bei weiteren illustren Namen wie Rob Halford (JUDAS PRIEST), Jonathan Davis (KORN),  Jamey Jasta (HATEBREED). Bandkollege Chris Kael, der selbst auch schon ein Jahr ohne Alkohol feiern kann, beglückwünschte ihn dazu:

„Ungefähr 75 Prozent derer, die sich auf den Pfad zur Nüchternheit begeben, schaffen es kein volles Jahr. Ich habe aus nächster Nähe die Arbeit gesehen, die Ivan während der 365 aufeinanderfolgenden Tage geleistet hat, um sich selbst zu diesem riesigen Meilenstein zu bringen. Ich habe die erstaunlichen, positiven Veränderungen in ihm während des letztes Jahres gesehen, die ihn mehr und mehr zu dem Mann gemacht haben, von dem wir alle wussten, dass er dieser Mann sein kann. Mein Freund, ich bin stolz auf dich. Genauso wie unzählige Leute, die du auf deinem Weg inspiriert hast. Mach genauso weiter! #ShitYesSon #SoberAsFuck #PresentAsFuck #IvanAsFuck““

Ivan Moody selber bedankte sich neben den Musikern vor allem auch noch beim Team, dass ihn während der Reha unterstützt hat und weiteren Patienten, die er dort kennen und schätzen gelernt hat. dabei wird es dann auch ein wenig emotional:

Ich bin sprachlos, Mann. Viele Leute dachten, ich würde es keine 24 Stunden durchhalten. Und um ehrlich mit euch zu sein, gab es Zeiten, da habe nicht mal  ich daran geglaubt. Aber ich ein großartiges Team um mich herum. Ich versuche gerade keine feuchten Augen zu bekommen. Ich bin echt stolz, aber es geht heute nicht unbedingt um mich. Es geht um die Leute, die es nicht geschafft haben. Und ich habe in meiner Reha viele tolle Menschen getroffen und ich spreche immer noch mit Leute, die mit dieser Krankheit kämpfen. Ihr seid die, die in meinen Gedanken sind. Und ich bin bei euch bei jedem Schritt auf dem Weg, egal, ob ihr 24 Stunden oder 24 Jahre geschafft habt. Kämpft weiter, Mann!“

In der Vergangenheit hatte es arge Konflikte mit der Alkoholsucht gegeben. Selbst der Rausschmiss von Fronter Moody war kurze Zeit im Gespräch. Die Band hat aber beschlossen, gemeinsam die Dämonen der Sucht anzugehen und sich für eine Reha von Moody stark gemacht. Zu Recht, wie es aussieht. Wir wünschen alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei der Reha.

Galerie mit 20 Bildern: Five Finger Death Punch - European Tour 2017
Quelle: Metal Hammer
12.03.2019

"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann." - Wau Holland -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31201 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare