Psycroptic
releasen neue EP

News

Die australischen Prügelknaben PSYCROPTIC kündigen überraschend eine neue EP mit dem Namen „The Watcher Of All“ an, die am 27 November über Agonia Records und digital über Prosthetic Records weltweit erscheinen wird. Gleichzeitig gibt es mit „A Fragile Existence“ auch eine erste Singleauskopplung, die ein passendes Video von Wilson Bambrick spendiert bekommen hat. Die musikalische Ausrichtung mag ein wenig überraschen, so ist der technische Death Metal um ein wenig atmosphärischere Passagen erweitert worden. Gleichzeitig ist dies die ersten EP in der Karriere der Tasmanier. Produziert, gemixt und aufgenommen wurde von Gitarrist Joe Haley bei Crawlspace Production. Gemastert wurde von Will Putney und Shindy Reehal zeichnet sich für das Artwork verantwortlich.

Appetithappen für vollständiges Album

Sänger Jason Peppiat kommentiert zur neuen EP:

„Mit „The Watcher Of All“ wollten wir die Idee von „As The Kingdom Drowns“ lyrisch und musikalisch weiter verfolgen, aber trotzdem noch in neues und unbekanntes Gebiet vorstoßen. Ich denke wir haben unsere Ziele hiermit erreicht und sind unglaublich stolz auf das, was wir erreicht haben. Diese neuen Songs komplementieren perfekt das Material was wir momentan für unser neues Album aufnehmen, was Mitte 2021 erscheinen soll.“

Schlagzeuger Dave Haley ergänzt:

„Ich fühle mich sehr priviligiert mit PSYCROPTIC weiterarbeiten zu können. Es hat sich nie so angefühlt, dass wir musikalisch etwas abliefern, was wir nicht wirklich wollen. Wir alle mögen schwere, aggressive Musik die sich vor allem um Riffs dreht. Schnell, langsam, technisch, simpel – das spielt letztlich keine Rolle. Ein krankes Riff ist ein krankes Riff. Ich denke, dass ist eine Sache, die sich bei dieser Band nie ändern wird: Riff-geprägt und immer auf den Song fokussiert. Joe ist einer der besten Riff-Schreiber die sich so herum treiben und zwingt uns dazu, unser Level hochzuhalten oder sogar zu steigern um den Songs den letzten Schliff zu verpassen.“

Cover:

Tracklist:

1. A Fragile Existence
2. The Watcher Of All

 

 

Quelle: Agonia Records
30.10.2020

- What is Gods favorite chord? - Gsus

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32833 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare