Schmerzensgeld
...wegen Hörschaden!

News

Konzertveranstalter, die bislang davon ausgegangen sind, dass sie für eventuelle Hörschäden ihrer Besucher nicht haftbar sind, dürften in Zukunft etwas genauer darauf achten, dass der Soundmann die Lautstärke nicht über Gebühr aufreißt. Das Landgericht Augsburg hat den Stadtjugendring Augsburg zur Zahlung von 9.000 Euro Schmerzensgeld an einen 19-Jährigen verdonnert, der sich bei einem 2001 vom SJR veranstalteten Festival ein Tinnitus-Leiden zugezogen hatte. Der SJR habe seine „Verkehrssicherungspflicht“ vernachlässigt und sei deshalb belangbar, befand das Gericht.

Quelle: RH
27.07.2004

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32607 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare