Bohren & Der Club Of Gore - Bohren For Beginners (Best Of)

Review

Galerie mit 24 Bildern: Prophecy Fest 2016 – Samstag – Bohren & der Club Of Gore

„Bohren For Beginners“ ist die erste, einzige und damit beste BOHREN UND DER CLUB OF GORE Best Of-Compilation aller Zeiten. Geboten wird ein Querschnitt der bisherigen Veröffentlichungen der Mühlheimer, wobei auch die unbekannteren Stücke der „Mitleid Lady“ und „Beleid“-EPs vertreten sind.

Diese machen „Bohren For Beginners“, dass sich in die beiden Hälften „Bohren For Beginners“ und „Bohren For Advanced“ teilt, besonders interessant: Insbesondere die Aufnahme von „Catch My Heart“, dem WARLOCK-Coversong mit Gastsänger Mike Patton (u.a. FAITH NO MORE), ein eher ungewöhnliches Stück im Repertoir von BOHREN UND DER CLUB OF GORE, und der bisher unveröffentlichte Track „Der Angler“ sind nette Schmankerl. Dass die übrigen, meist überlangen und düsteren Slow Jazz-Nummern ebenfalls überzeugen können, liegt natürlich an der Qualität der dargebotenen Nummern, vom schrägen „Dandys Lungern Durch Die Nacht“ vom Debütalbum „Gore Motel“ (1994) bis zum repräsentativen „Ganz Leise Kommt Die Nacht“ vom aktuellen Album „Piano Nights“ (2013). Eine schwache Veröffentlichung ist in der Diskographie von BOHREN UND DER CLUB OF GORE einfach nicht zu finden, höchstens leicht variierende Grade an Langsamkeit und Trostlosigkeit.

„Bohren For Beginners“ ist damit genau das, was der Name verspricht: Eine kleine Reise durch das bisherige Werk der Band und ein schöner Überblick über ihr bisheriges Schaffen, inklusive einiger bisher weniger populären Perlen. Wer sich also in den Film Noir-Soundtrack von BOHREN UND DER CLUB OF GORE begeben möchte, der findet hier einen passenden Wegweiser. Für Bohren-Profis ist der Inhalt zwar sicherlich keine besondere Überraschung – dennoch ist „Bohren For Beginners“ auch in dieser Gruppe für die wirklichen Die-Hard-Fans aufgrund eines fairen Preises und als Einstimmung auf ein Live-Konzert der Band oder als Geheimwaffe zur Bekehrung von Bohren-Neulingen interessant.

13.12.2016

Iä! Iä! Cthulhu fhtagn!

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Bohren For Beginners (Best Of)' von Bohren & Der Club Of Gore mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Bohren For Beginners (Best Of)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33380 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare