Contempt - Stormforce

Review

Gehört Ihr auch zu den Leuten, die ständig erzählen wie scheiße Metallica heutzutage klingen und wie toll sie mal zu Beginn ihrer Karriere waren? Wenn ja, dann solltet Ihr in das Debütalbum der dänischen Contempt reinhören, die zelebrieren auf „Stormforce“ nämlich 13 Songs lang heftigsten Thrash-Metal und lassen die Achtziger dabei so richtig hochleben. Sie als Metallica-Kopie abzutun wäre aber dennoch nicht fair der Band gegenüber, schließlich haben Death-Metal-Elemente wie etwa die typisch skandinavischen, melodischen Gitarren-Riffs ebenfalls ihren Eingang in die Songs gefunden. Die Energie und Spielfreude lässt dabei trotz des Retro-Sounds erkennen dass hier ein paar noch recht junge Musiker am Werk sind, für völlige Begeisterung reicht es aber nicht, dafür ist die Abwechslung auf Album-Länge gesehen einfach zu gering. Ein interessantes Debüt bleibt Stormforce unterm Strich aber allemal.

Shopping

Contempt - Contempt - Stormforcebei amazon8,00 €
16.04.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Stormforce' von Contempt mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Stormforce" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Contempt - Contempt - Stormforcebei amazon8,00 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32856 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare