Death Before Dishonor - Unfinished Business

Review

Galerie mit 16 Bildern: Death Before Dishonor - Summer Breeze 2011

Zehn Jahre nach der Veröffentlichung von „Better Ways To Die“ sind DEATH BEFORE DISHONOR zurück mit einem neuen Album und nur einem Wechsel an den Instrumenten: Austin hat den Bass von Rob Deangelis übernommen. Von den ursprünglichen Mitgliedern der 2000 in Boston gegründeten Band sind allerdings nur noch Sänger Bryan Harris und Gitarrist und ehemals Bassist Frankie Puopolo geblieben.

DEATH BEFORE DISHONOR sind zehn Jahre ohne Veröffentlichung

Noch vor den ersten Tönen stellt sich die Frage, ab wie viel Spielzeit ein Album eigentlich ein Album ist und wann es sich um eine EP handelt. Irgendwann hab‘ ich mal gelernt, dass die Grenze ungefähr bei 30 Minuten liegt und diese im Hard- und Grindcore gerne mal unterschritten wird, aber DEATH BEFORE DISNOR legen nach zehn Jahren ohne Veröffentlichung gerade mal 21 Minuten und 31 Sekunden neues Material vor. Zugutehalten muss man der Band und Bridge 9 Records aber, dass es die CD für 8 $ und die limitierte LP für 15 $ im Bridge 9 Labelshop gibt.

Also müssen wir über die Qualität der Songs reden, wenn Quantität nicht vorhanden ist, und eben diese Qualität stimmt mal wieder bei DEATH BEFORE DISHONOR. Das Quintett aus Boston liefert New School Hardcore, angelehnt an die New Yorker Größen AGNOSTIC FRONT und MADBALL, ab. Immer an der Grenze zum Metalcore, aber ohne metallisch zu wirken, dominieren die Breakdowns und die verzerrten Gitarren. Die komplette Spielzeit wird das Tempo hoch gehalten und „Unfinished Business“ schreit danach, auf die Bühne gebracht zu werden. Viel stärker und charismatischer kann man New School Hardcore 2019 nicht spielen. Auch wenn kein Song alleine raussticht und es auch keinen Innovationspreis für das Album geben wird, „Unfinished Business“ besticht als Komplettpaket.

„Unfinished Business“? Ein kurzes Komplettpaket

Bitte achtet darauf, was euch die 21 Minuten Musik wert sind und bei wem das Geld ankommen soll. Wenn die CD direkt beim Label 8 $ kostet, Amazon sie aber z. B. für 15 € verkauft, wird damit bestimmt nicht die Band unterstützt. Dann vielleicht etwas warten, bis DEATH BEFORE DISHONOR wieder auf Tour kommen und man die LP in den Händen halten kann und sich bis dahin mit dem Download oder Stream zufriedengeben.

Shopping

Death Before Dishonor - Death Before Dishonor Unfinished business CD Standardbei EMP12,99 €bei amazon14,89 €
24.07.2019

Schuld ist man immer nur selbst, alles andere ist Feigheit.

Shopping

Death Before Dishonor - Death Before Dishonor Unfinished business CD Standardbei EMP12,99 €bei amazon14,89 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31542 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare