Freakwave - Does It Hurt?

Review

FREAKWAVE sind eine noch ein relativ junge Combo aus Aachen. Seit drei Jahren ist die Band aktiv und mit „Does It Hurt“ haben sie ihre Debüt CD am Start. Allerdings ist diese mit sechs Songs relativ kurzweilig ausgefallen, weshalb man hier eher von einer Debüt EP sprechen sollte.

Die Band an sich hat sich voll und ganz dem Hardcore der alten Schule verschrieben, den sie mit Freude zelebriert und mit Sicherheit auch live ganz gut rüber bringt. Ihr Debüt „Does It Hurt“ überzeugt mich allerdings nicht gänzlich. Ok, die Songs grooven gehörig und laden gut und gerne auch zum Headbangen ein. Was mir bei FREAKWAVE aber ein bisschen fehlt, sind die Melodien. Die Jungs können zwar sehr gut Akkorde schieben, mir persönlich reicht das aber nicht. Auch gesanglich sind die ganzen Songs durchaus noch ausbaufähig.

Nun, FREAKWAVE haben wirklich Talent, positionieren dies jedoch etwas unausgeglichen im Songwriting. Das mag eben live mit einer guten Show ganz gut klingen, gebannt auf einem Silberling kommt das Ganze, mangels fehlender Melodien zu schroff und vor allem zu monoton auf den Hörer rüber.

Trotzdem! Das vermeintliche Grundziel „Debüt“ wurde mit „Does It Hurt“ von den Aachenern schon mal erreicht. Die Jungs machen einfach so richtig auf Oldschool und das gelingt Ihnen auch ganz gut. Jetzt noch ein bisschen am Songwriting arbeiten und die nächste Scheibe kickt mit Sicherheit. Aber dann bitte mit mehr als sechs Songs.

15.04.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Does It Hurt?' von Freakwave mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Does It Hurt?" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34296 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare