Inner Shrine - Fallen Beauty

Review

Endlich mal wieder eine CD, die mir ein Lächeln über die Lippen gleiten läßt. Jedoch gibt weniger die Musik den Anlaß zu diesem denkwürdigen Ereignis als vielmehr das wirklich peinliche und lächerliche Cover. Zwei Mädels räkeln sich vollkommen unästhetisch in Ketten und sollen wohl den völlig klischeefreien Titel darstellen – das sieht nicht nur vollkommen dilettantisch aus, sondern ist es auch. So etwas macht natürlich viel Eindruck und man erwartet mit großer Spannung das nun durch die Play-Taste entfachte Feuerwerk musikalischer Leckerbissen, die aber im Endeffekt doch nicht so schlimm anmuten wie vielleicht erwartet. Der übliche Gothic Metal Einerlei halt, weiblicher Gesang, männlicher Gesang, Keyboard und natürlich viel Pathos. Das Ganze ist recht solide, aber zu klischeeüberladen und selten innovativ, eigene Idee sind allerdings durchaus in Ansätzen vorhanden. Die Produktion geht in Ordnung, auch wenn die Drums in den schnelleren Passagen mächtig nerven, dafür sind die Akustik-Parts recht interessant. Eine durchaus anständige Geschichte, die aber nichts neues dem Genre hinzufügen kann und man sich so manchmal nach dem Sinn dieser CD fragt. Zumindest Sammler von Covern mit hohem Unterhaltungswert sollten hier unbedingt zugreifen…

25.01.2000

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31540 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare