Inner Shrine - Nocturnal Rhymes Entangled In Silence

Review

Was die Italiener auf diesem Album der Welt offenbart haben, sollte sich niemand entgehen lassen der auch nur den kleinsten Hang zu melodiösem, perfekt gespielten Death-Metal der langsamen und epischen Sorte verspürt. Neben den herausstechenden Klavierparts, die nebenbei nie abgedroschen oder kitschig klingen, kann der Sänger Claudio mit seinem Stimmvolumen glänzen. Die 9 Songs entführen unwillkürlich in eine wunderbare Traumwelt die eine vollkommene Harmonie vermittelt. Das Ganze wird durch die tiefen und harten Vocals ergänzt, aber nicht zerstört. Die „Endless Dreams of Sadness“ von Dark würde mir als Vergleich einfallen, allerdings hat Inner Shrine die schöneren Melodien und eine begnadete Sängerin, die man auch recht oft zu hören bekommt. Für mich ist die CD ein absoluter Tip.

Shopping

Inner Shrine - Nocturnal Rhymes Entangled In Silencebei amazon9,40 €
21.04.1999

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Nocturnal Rhymes Entangled In Silence' von Inner Shrine mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Nocturnal Rhymes Entangled In Silence" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Inner Shrine - Nocturnal Rhymes Entangled In Silencebei amazon9,40 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34253 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare