Kemet - The Night Before

Review

Die Franzosen von Kemet bieten uns auf ihrem zweiten Werk „The Night Before“ dezent gestalteten, melancholischen Metal, der von seinen Ansätzen her stark an Katatonia oder die viel zitierten Anathema erinnert. Nach dem rockenden Einstieg mit „Emilie’s Broken Heart“, das sich als einziges Stück auf Anhieb etwas festsetzen mag, und dem vom Refrain her leicht an HIM ähnelnden „Sister Sorrow“, geht es ab „Short Term God“ wesentlich beschaulicher und ruhiger vonstatten. Die vereinzelt einsetzende und kontrastierende weibliche Stimme ist vom Stil her vergleichbar mit Lacuna Coil und gliedert sich angenehm in die Songs ein. Gerade jenen ruhigeren Songs verlangen einiges an Aufmerksamkeit, will man ihnen ihre Qualitäten entlocken und die in den Hintergrund gemischten Gitarren- und Keyboardmelodien entziffern. Wer sich hier nicht die Muse nimmt, sich entspannt aufs Sofa zu legen und die Musik auf sich wirken zu lassen, wird nicht viel Freude haben an Kemet. Zu Ende des Album macht das mit Double-Bass unterlegte „Suicide Me“ noch einmal deutlich, dass Kemet ihre Stärken doch in den schnelleren Stücken haben. Um aber mit oben genannten Größen mithalten zu können, fehlt es Kemet beim Songwriting an manchen Stellen am Kniff, was gerade bei längerer Auseinandersetzung mit den Songs auffällig wird. Extrem störend fällt nach mehreren Hördurchgängen der ausdrucksschwache Gesang auf, den auch kleinere Effekthaschereien nicht überdecken können. Anstatt die Songs durch seinen Gesang zu tragen, ersäuft Sänger Erik sie nach einer Weile in weinerlichen Singsang. Hier geht leider eine ums andere Mal die Dynamik zwischen Gesang und Musik vollkommen verloren und nimmt dem Album so doch einiges an Potenzial.

Shopping

Kemet - The Night Beforebei amazon3,99 €
06.07.2004

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Night Before' von Kemet mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Night Before" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Kemet - The Night Beforebei amazon3,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34280 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Kemet - The Night Before

  1. Anonymous sagt:

    Was gefällt ist daß der Gothic Metal von Kemet mit’nem relativ flotten Power Metal-Anstrich runtergezockt und mit vielen gelungenen kleinen Schnörkeln garniert wird. Darüber dann noch ’ne handvoll schöner Melodien und fertig ist Album das kein absolutes Highlight, aber mehr als solide ist und Spass beim Hören macht. Guter Sänger, übrigens…

    7/10