Noisear - Subvert The Dominant Paradigm

Review

Jawoll, einen amtlichen Grind-Ballermann rappeln uns NOISEAR mit „Subvert The Dominant Paradigm“ um die Ohren und bedienen damit Fans von BRUTAL TRUTH, NASUM, PHOBIA und stellenweise auch früheren NAPALM DEATH. Hier wird auf sämtliche Trends und Vorgaben gepfiffen und der zügellosen Gewalt freien Lauf gelassen. Da haben Relapse aber einen feinen Braten an Land gezogen.

Mit erstaunlich deutlichem Sound raspelt sich das Gespann durch den duftenden Blumengarten und hinterlässt eine riesige Furche aus Schutt und Asche. Grindbeats gibt es zu Hauf, dazu kernige, satte Knarz-Riffs, heftiges, heiseres Gebrülle und stilvolle Abwechslung der Geschwindigkeit, auch wenn zumeist der Grindblast dominiert und einem zwischenzeitlich kaum Luft zum Atmen bleibt.

Was gibt es noch zu sagen? Im Grunde nichts, außer dass ihr euch diese vollbusige Bedienung genehmigen solltet. Kleinere Schönheitsfehler (Besonders in Sachen Abwechslung und Ideenvielfalt) sollte man hier und da berücksichtigen, denn wer gebärt schon beim ersten Mal gleich ein Model der Marke NASUM oder PHOBIA?

Shopping

Noisear - Subvert The Dominant Paradigmbei amazon8,42 €
01.02.2011

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Subvert The Dominant Paradigm' von Noisear mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Subvert The Dominant Paradigm" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Noisear - Subvert The Dominant Paradigmbei amazon8,42 €
Noisear - Subvert The Dominant Paradigm by Noisear (2011-02-01)bei amazon14,00 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33497 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare