Kein Cover

Paragon Of Beauty - The Spring

Review

Der Titel scheint der Jahreszeit angepaßt zu sein und zeigt den scheinbar etwas verdrehten Humor dieser Saarländer, denn nach Frühling und seiner dazugehörigen Gefühleswelt klingt diese Platte nun überhaupt nicht. Obwohl sich hier nicht nur düstere Stimmungen wiederfinden… Die erste Band, an die mich die Neulinge hier erinnern ist definitiv Katatonia. Denn die simplen, verloren wirkenden Melodien, meist in Midtempo Geschwindigkeit gehalten, klingen ähnlich der älteren Sachen von Katatonia: Keine Schnörkel, keine Keyboardteppiche, sondern reine Traurigkeit in ihrer wahren Essenz. Diese Platte hier erscheint mir wie die eigentliche Brücke zwischen alten Katatonia und neueren, ohne deren Stil derartig zu kopieren, daß man völlig die Identität verliert. Die Melodien gehen tief unter die Haut und die Texte spiegeln feinfühlig die Gedanken ihres Autoren wieder. Mit viel Herzblut hat man diese Platte aufgenommen, auch wenn hier und da noch ein paar kompositorische Stolpersteine ausgelegt wurden, weiß die Band doch geschickt mit Gefühlen zu spielen und findet sehr gut den richtigen Ton, der mal verträumt, mal depressiv anklingt.Etwas Probleme hab ich allerdings noch mit den Vocals. Die sind zum Teil gesungen, zum Teil geschrien, wobei der Gesang manchmal in etwas zu pathetische Regionen abrutscht, der in mir eher Zahnschmerzen denn Gefühlswallungen hervorruft. Das schöne Booklet und die guten Texte runden einen Longplayer ab, der eure Aufmerksamkeit verdient, insofern ihr viel Gefühl in der Musik zu schätzen wisst.

Shopping

Paragon of Beauty - The Springbei amazon33,99 €
20.06.1998

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Spring' von Paragon Of Beauty mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Spring" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Paragon of Beauty - The Springbei amazon33,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32711 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Paragon Of Beauty - The Spring

  1. Nachtschwalbe sagt:

    Als Black Metal würde ich das Ganze schon bezeichnen.Gothic Flair ist meiner Meinung nach hier überhauptnicht vorhanden.(Ich weiß,es ist schwierig,Schubladen zu finden,mußte es aber einfach loswerden)

    8/10