Potentia Animi - Sind Die Lichter Angezündet?

Review

Nachdem POTENTIA ANIMI mit „Psalm II“ eine sehr witzige und hörenswerte Platte rausgebracht haben, melden sich die Berliner Mönchsbrüder mit einem absolut desaströsen und überflüssigen Weihnachts-Album namens „Sind Die Lichter Angezündet?“ zurück. Während ich bei der Vorgänger-Platte die Band als DEN nächsten Mittelalter-Act gehandelt habe, hat mich die vorliegende EP herbe enttäuscht und muss meine damalige Meinung hinsichtlich der Zukunftsaussichten der Brüderschaft entscheidend revidieren.

Bekannte Weihnachtslieder wie „Oh Tannenbaum“, „Morgen Kinder wird’s was geben“ und „Es ist ein Ros entsprungen“ wurden textlich abgewandelt und mit dem Humor der Band versehen. Und während einiges zum Schmunzeln einlädt, entbehrt das meiste jeglichen Wortwitz. Ich weiß nicht, was die Band dazu getrieben hat, sich so dermaßen selbst zu demontieren. Dieser Schnitzer wird sicherlich ein Schadfleck in der bis dato recht starken Diskografie von POTENTIA ANIMI sein. Die musikalische Seite der Scheibe sieht dabei noch viel erbärmlicher aus, als die textliche. Kinners, das war nix!

Da es sich bei „Sind Die Lichter Angezündet?“ glücklicherweise nur um eine EP handelt, komme ich nicht in die Bredouille, diesem musikalischen Fehltritt eine Punktzahl vergeben zu müssen. Wer die Platte kauft, ist selbst schuld!

03.12.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Sind Die Lichter Angezündet?' von Potentia Animi mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Sind Die Lichter Angezündet?" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32750 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare