Red Sparowes - Every Red Heart Shines Toward The Red Sun

Review

Was gibt es zu hören, wenn ISIS-Leute und Typen aus dem NEUROSIS-Umfeld ein Nebenprojekt starten? Natürlich gefühlsmäßig intensive Musik mit viel Verspieltheit und besonderen Eigenarten. Mit „Every Red Heart Shines Toward The Red Sun“ liegt nun das zweite vollständige Album der RED SPAROWES vor und kann locker mit dem Debüt „At The Soundless Dawn“ mithalten.

Geboten wird moderner Post Rock mit leichtem Hang zum Metal. Ähnlichkeiten zu den Post-Rock-Meistern EXPLOSIONS IN THE SKY und PELICAN sind unüberhörbar, wobei RED SPAROWES trotzdem ihre eigene Note einfließen lassen. Besonders sympathisch an dieser Art Musik ist mir jedes Mal, dass der Sound nicht zu sehr nach Plastik klingt, sondern relativ echt rüberkommt. Die Bassdrum ist tatsächlich als solche zu erkennen und nicht mit einem vollkommen digitalisierten Kit austauschbar. Der Bass spielt seine eigenen kleinen Melodien, was ich ebenfalls als sehr positiv empfinde, da dieses fabelhafte Instrument bei vielen anderen Musikrichtungen leider ständig im Hintergrund gehalten wird. Die Gitarren spielen mäßig verzerrt und mit relativ viel Hall unterlegt, was die Verträumtheit der Melodien nur noch mehr unterstützt. Vorzüglich!

Eine weitere Eigenart ist, dass das gesamte Album rein instrumentaler Natur ist. Gesang benötigen diese wunderschön zum relaxen und träumen anregenden Kompositionen allerdings auch überhaupt nicht. Wichtig bei diesem Stil ist, dass die Musik in ihrer Gesamtheit funktioniert. Nicht einzelne Lieder stehen im Vordergrund, sondern ein roter Faden, der sich über das gesamte Werk hindurch zieht und wohldosierte Spannungsbögen erschafft und wieder zusammenbrechen lässt. „Every Red Heart Shines Toward The Red Sun“ besitzt eindeutig atmosphärische Dichte und beeindruckende musikalische Klanglandschaften. Was NEUROSIS mit Gesang sind, sind RED SPAROWES ohne, wenngleich die Stile der Bands nicht grundsätzlich ähnlich sind. Während NEUROSIS immer noch ihren Stil haben, der mittlerweile mit Post-Rock-Elementen angereichert ist, frönen RED SPAROWES der reinen Lehre, und das sogar äußerst empfehlenswert.

An Genregroßmeister wie die genannten EXPLOSIONS IN THE SKY, MOGWAI oder PELICAN kommen RED SPAROWES zwar nicht ganz heran, aber das müssen sie auch nicht. Es reicht wenn sie auf ihre Art gut sind und ihr Ding durchziehen. „Every Red Heart Shines Toward The Red Sun“ ist ein Album zum träumen und genießen. Nutzt diesen Trip, um mal wieder dem Alltag zu entfliehen…

Shopping

Red Sparowes - Every Red Heart Shines Toward The Red Sunbei amazon13,57 €
03.04.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Every Red Heart Shines Toward The Red Sun' von Red Sparowes mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Every Red Heart Shines Toward The Red Sun" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Red Sparowes - Every Red Heart Shines Toward The Red Sunbei amazon13,57 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32701 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Red Sparowes - Every Red Heart Shines Toward The Red Sun

  1. bathory sagt:

    Instrumental Post-Rock ist einfach das geilste Genre überhaupt!!

    Und diese CD ist der Hammer!

    10/10