Taunusheim - Nebelkämpfe

Review

Nach 3 Demos veröffentlichen dieser Tage die bereits 1995 gegründeten Oberurseler TAUNUSHEIM Ihr Debüt-Album „Nebelkämpfe“. Auf diesem wurde ausschliesslich neues Material verwendet. Musikalisch bewegt man sich in der Schnittmenge von Pagan/Black Metal, gemischt mit folkigen Parts. Eingeleitet wird die CD mit einem Nebelhorn, na dann mal schnell die Nebelscheinwerfer eingeschaltet und los geht’s. Was gleich als erstes auffällt sind die eingängigen und mitreissenden Melodien, die sofort fesseln und nicht mehr loslassen wollen. Die 7 eigenständigen Hymnen sind von unglaublicher epischer Erhabenheit, herrlich pathetisch hervorgetragen und bestechen durch abwechslungsreiches Songwriting. Die Musik pendelt zwischen nordischer Raserei, etwas eher ruhigeren, folkigen Passagen und Uptempoparts. Auch der Gesang weiss durch Vielschichtigkeit zu Gefallen, so vernimmt man neben grimmigen Gekreische auch stolzen, cleanen Männergesang, Chöre, Frauenstimme sowie Death Metal Growls. Das Ganze wirkt nie aufgesetzt und passt sich perfekt in den Songfluss ein. Die auch durch CARVED IN STONE bekannte Ilona bereichert den Gesamtsound von TAUNUSHEIM noch mit Ihrem Flöten- und Keyboard-Spiel. Man merkt direkt, mit welcher Hingabe die Band Ihre Hymnen eingespielt hat. Melodischer Pagan Metal, der zum Glück die Aggression nicht ausser Acht lässt. Zu dem Song „Taunusheim“ wurde auch noch als Bonus ein selbst gedrehter Videoclip auf die CD gepackt, welches die Natur des Taunus und die Band darin zeigt. Dieses ist zwar nicht gerade sehr originell, aber sorgt doch für Kurzweile. Das diesen Song einleitende, gesprochene Englisch wirkt ein wenig zu stark akzentuiert. Der Sound ist gut, lediglich die Bass-Drum ist für meinen Geschmack etwas zu laut abgemischt. Bodenständiger Heidenmetal, welcher sicherlich auch ein perfekter Soundtrack für eine Wanderung durch dunkle Wälder ist und bestimmt auch im hiesigen Schwarzwald zu Gefallen weiss. Ich darf die Band zitieren: „Taunusheim is what we feel“.

24.04.2005

Geschäftsführender Redakteur (News-Leitung)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Nebelkämpfe' von Taunusheim mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Nebelkämpfe" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34159 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Taunusheim - Nebelkämpfe

  1. bathory sagt:

    Taunusheim gehören für mich zu der deutschen Paganelite. Die Lieder auf der Scheibe singen von Mythen,Schlachten etc. was es halt beim Pagan zu hören gibt. Wer Pagan/Viking Fan ist MUSS zugreifen!

    9/10