Terminal Choice - Ominous Future

Review

Nun ist es auch mal wieder Zeit für eine Terminal Choice Veröffentlichung aus dem Hause Pohl. Auf diesem Release wird eigentlich der typische Terminal Choice Elektro geboten, für den ich mich auf dem letzten Full Time Album „Navigator“ mehr begeistern konnte als es nun der Fall ist. Die Gründe für diese Tatsache zu finden und in Worte zu fassen ist, wie so oft bei Gefühlen, kein leichtes. Sicherlich sind die Songs auf der Platte keineswegs schlecht und gehen ganz gut ins Ohr, woran die eingängigen Refrains sicherlich einiges zu beitragen, aber das Ganze ist vielleicht ein wenig zu gefällig und irgendwie lieblos ausgefallen. Gitarrenklänge finden sich nach wie vor auf dem Album, rocken aber nicht mehr so rotzig frech wie zum Beispiel beim Song „Someone“ des Vorgängers. Dieses unwohlige Gefühl ist zwar nach einigen Hördurchläufen ein wenig abgeflaut, aber trotzdem bleibe ich ein wenig unschlüssig, bezüglich dem, was ich von dem Album halten soll. Beinharte Terminal Choice Fans werden sicherlich ihre Freude an diesem Album haben, aber allen, die sich nun einmal näher mit der Band befassen wollen, sei vielleicht geraten den Kaufhaus CD-Player vor dem Kauf zu bemühen.

Shopping

Terminal Choice - Ominous Futurebei amazon16,95 €
01.05.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Ominous Future' von Terminal Choice mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Ominous Future" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Terminal Choice - Ominous Futurebei amazon16,95 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35357 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu Terminal Choice - Ominous Future

  1. Tormentor sagt:

    ich musste sehr lange überlegen, wie ich dieses album am besten beschreiben kann, plötzlich fiel es mir ein: kacke, kacke, kacke, kacke, kacke, kacke, kacke, kacke, kacke, kacke, kacke, kacke, kacke…

    2/10
  2. Anonymous sagt:

    Terminal Choice machen gute Musik,und vor alldingen schätze ich es an ihnen das sie nicht so’ne Kommerzellen kacker wie so manche band’s!!!Das Review ist nicht so toll weil doch wenig über die Musik gesagt wird.Man sollte dem Review doch lieber ein Fan überlassen,denn der kann am besten einschätzen wie die Band sich weiter entwickelt hat!Terminal-Choice sind sicherlich nicht’s für leute,die mit Satan das Christentum vernichten wollen!Nein,es steckt viel mehr dahinter!

    9/10
  3. doktor von pain sagt:

    Es lebe das Deppenapostroph!

    5/10