Kein Cover

The Angina Pectoris - Dying Heart

Review

Eine Maxi von einer Goth Rock Band. Die Band gibt es schon länger, doch bisher war mir die Musik zu dem Namen „Anigna Pectoris“ unbekannt, was aber angesichts dieses anachronistischen Teils hier nichts schlimmes ist. Die drei Lieder sind recht langweilig und nicht sonderlich umwerfenden, da gibt es Millionen von besseren Goth Rock Combos, die diese Musik einfach viel interessanter gestalten können. Der Gesang erinnert ein wenig an die Crash Test Dummies und die Musik an Radio Rock mit schlechtem Sound. Nichts berauschendes.

Shopping

Angina Pectoris - Dying Heart "Gestrichen"bei amazon49,95 €
25.01.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Dying Heart' von The Angina Pectoris mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Dying Heart" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Angina Pectoris - Dying Heart "Gestrichen"bei amazon49,95 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32399 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare