Victims - The Horse And Sparrow Theory

Review

„The horse and sparrow theory“, auch bekannt als „Trickle-down-Theorie“ oder die „Perdeäpfel-Theorie“ beschreibt, dass für die Spatzen auch etwas Hafer abfällt, wenn man das Pferd mit genug Hafer füttern würde. Auf die Wirtschaft bezogen bedeutet das, dass das Geld irgendwann von den Reichen zu den Armen durchsickern wird, wenn diese nur genug davon haben.

VICTIMS waren schon immer politisch, sind es und werden es wohl auch bleiben. Die Schweden kommen aus der linken DIY-Szene und haben auf ihren Alben schon immer, ohne hintenrum zu reden, den Mund aufgemacht gegen den Zustand der Gesellschaft, wenn dieser ihnen nicht gefallen hat. Exemplarisch dafür steht wohl „We’re fucked“ vom 2008er „Killer“ Album. Aber auch auf „The Horse And Sparrow Theory“ wird nicht lange rumdiskutiert: „We fail“.

VICTIMS waren schon immer politisch.

„The Horse And Sparrow Theory“ knüpft auch wieder an „Killer“ an. „A Dissident“ und „Sirens“ waren nicht so direkt und druckvoll wie die beiden erstgenannten Alben. VICTIMS haben wieder ordentlich Wut und Frust aufgesammelt und schreien sie raus.

Auch im Jahr 2019 spielen die Schweden vercrusteten, druckvollen Hardcore. Hier wird der Fuß nicht vom Gaspedal genommen und wenn man sich live mal verspielt, dann passiert es halt. Bei VICTIMS gibt es keinen Schönheitspreis zu gewinnen, hier geht es ums Gefühl und das sagt einem, dass sowieso alles zu spät und die Welt am Arsch ist.

„The Horse And Sparrow Theory“ hält das Gaspedal unten.

Doch halt, auf den 28 Minuten „The Horse And Sparrow Theory“ gibt es mit „We Fail“ einen Ausreißer. Der Song beginnt mit einer Gitarre und einem bitterbösen Spoken-Word-Teil zum Thema Klimawandel in Nigeria und der daraus folgenden Migrationsbewegung. Die anderen Instrumente setzen ein und das Thema schwenkt auf die arabischen Länder und die USA. Gänsehaut – und der Gesang setzen ein, während der Song weiter langsam bleibt. Ganz groß.

Auch nach über 20 Jahren Bandgeschichte liefern VICTIMS weiterhin gewohnt ab. Die Kutte ist speckig und steht vor Dreck, sie schreien ihren Weltschmerz hinaus und liefern den Soundtrack um ein weiteres Bier zu trinken. Gerne weitere 20 Jahre, denn so schnell wird sich die Welt nicht ändern, dass man solche Alben nicht mehr braucht.

Shopping

Victims - The Horse And Sparrow Theory LP [Vinyl LP]bei amazon16,99 €
30.06.2019

Schuld ist man immer nur selbst, alles andere ist Feigheit.

Shopping

Victims - The Horse And Sparrow Theory LP [Vinyl LP]bei amazon16,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31623 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare