Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Underoath

Die US-amerikanischen Metalcore-Pioniere UNDEROATH haben mit einem Video auf ihrer Facebookseite eine mögliche Reunion angedeutet. Die Truppe aus Tampa im US-Bundesstaat Florida, die sich vor...



Kataklysm

Mit dem Video zu "The World Is A Dying Insect" haben die kanadischen Hyperblast-Pioniere KATAKLYSM heute den zehnten und damit finalen Song ihres neuen Albums "Of Ghosts And Gods" vorgestellt,...



Aborted

Die belgischen Metzgermeister ABORTED haben ein neues Play-Through-Video zum Titesong ihres aktuellen Albums "The Necrotic Manifesto" veröffentlicht. Darin kann man den beiden...



U.D.O.

Im Rahmen einer Pressekonferenz im VIP-Zelt des Wacken Open Airs hat Udo Dirkschneider bekannt gegeben, dass der 62-Jährige seiner ACCEPT-Vergangenheit für immer den Rücken kehren wird. Auf seiner...



Metallica

METALLICA-Fans, die ihre Schätzchen gern mal auf dem Plattenteller auflegen wollen, können sich freuen: Universal Music und Blackened Records haben alle METALLICA-Studioalben auf...



Konzertbericht

Vor kurzem erst hatte der Burnout-geschädigte Norweger Roy Khan seinen Ausstieg bei der international besetzten Melodic-Metal-Truppe KAMELOT erklärt. Entsprechend gespannt durfte man auf die anstehende Tour sein, bei der Fabio Lione (RHAPSODY (OF FIRE)) und Tommy Karevik (SEVENTH WONDER) den Ausnahmesänger ersetzen sollten. Mit den Schweden-Proggern EVERGREY und den beiden Nachwuchs-Bands AMARANTHE und SONS OF SEASONS ist auch das Vorprogramm stark besetzt, so dass einem gelungenen Konzertabend an diesem Sonntag im Stuttgarter LKA Longhorn eigentlich nichts im Wege steht.

 

Ein wenig überrascht es mich dann aber, dass die Halle heute nur zu rund zwei Dritteln gefüllt ist. Die Qualitäten von KAMELOT sollten sich eigentlich inzwischen herumgesprochen haben, zumal sie mit "Poetry For The Poisoned" ein starkes aktuelles Studio-Langeisen im Gepäck haben. Statt Quantität gibt es heute aber eher Qualität, denn die anwesende, bunt durchmischte Fanschar sorgt für eine erstklassige Stimmung und lässt die sonst in Stuttgart oft zu beobachtende schwäbische Zurückhaltung erfreulicherweise vermissen.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: