Kein Cover

Withered Beauty - Withered Beauty

Review

Jeder, der im Besitz des Nuclear Blast Samplers Death… is just the Beginning IV (1996) ist, dürfte schon mal was von Withered Beauty gehört haben. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung des damals einzig erhältlichen Songs von Withered Beauty gibt es nun endlich ihr Debutalbum. Und die zwei Jahre Wartezeit haben sich um jeden Preis gelohnt! Was die drei Jungs hier abliefern, ist ein knapp eine Stunde langes Album voller Abwechslung und durchdachter Songstrukturierung. Von Growlvocals über normalen Gesang bis hin zu Screamvocals wurde nichts ausgelassen (drei Leute, drei Gesangsarten) – und wenn man alle drei zusammen singen läßt, kommt wunderbarer Chorgesang heraus. Alles schön unterlegt mit zwei hübschen Gitarren, Bass und einem genialen Drumming. Was will man mehr? Eingespielt wurde es im Abyss Studio, wo es auch unter der Leitung des
Massenabfertigers Peter Tägtgren (Hypocrisy, The Abyss) abgemischt wurde. Zum Glück besticht dieses Album nicht durch den Tägtgrenschen-Standardsound, sondern besitzt weiträumig sein eigenes Klanggewand.Ein durch und durch gutes Album und wird jedem Freund von Schweden-Death wärmstens empfohlen.

Shopping

Withered Beauty - Withered Beautybei amazon16,44 €
24.07.1998

Shopping

Withered Beauty - Withered Beautybei amazon16,44 €
Withered Beauty - Withered Beauty (Remastered)bei amazon29,65 €
Withered Beauty - Withered Beauty by Withered Beauty (2008-10-28)bei amazon57,29 €
Withered Beauty - Withered Beauty by Withered Beauty (2008-10-28)bei amazon50,67 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27871 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu Withered Beauty - Withered Beauty

  1. stativision sagt:

    schwachsinn, was da über den sound geschrieben wurde! das ist eines der alben, wo tägtgrens handschrift am deutlichsten heraussticht, besonders bei der gitarrenproduktion. von daher auch ein manko, da hätte mehr freiraum der band besser zu gesicht gestanden, hypocrisy gibts nämlich schon. ansonsten ist die cd gar nicht mal schlecht, schön vielfältig, die nötige härte wird mitgebracht, die band braucht wenig klischees, allerdings ist das artwork beschissen, der name sowieso. und mal davon abgesehen, dass die tracks manchmal zu zerstückelt wirken und nicht aus einem guss, gibts nix zu meckern. wer damit klar kommt, kaufen, zumals die scheibe auf wühltischen billig gibt.

    5/10
  2. zigoR sagt:

    meines erachtens immer noch eine der besten scheiben die das genre zu bieten hat. zum einschlafen ungeeignet! wieso bekommt so ein knaller nur 7 punkte? *kopfschüttel*

    9/10
  3. mf_Greg sagt:

    Frage ich mich auch, 7 Punkte sind für diesen Dauerbrenner absolut ungerechtfertigt, die Scheibe ist wie zigor bereits sagt, eine der besten, die das Genre zu bieten hat! Schade, dass es die band nicht mehr gibt 🙁

    9/10