Architects
Neuer Song online

News

ARCHITECTS bringen am 09. November via Epitaph Records ihr neues Album auf den Markt. „Holy Hell“ stellt die erste Veröffentlichung seit dem tragischen Tod von Gitarrist und Gründungsmitglied Tom Searle dar (metal.de berichtete). Dan, Schlagzeuger und Zwillingsbruder von Tom: „In den ersten Monaten nach Toms Tod habe ich mich überhaupt nicht darum gekümmert und ich fühlte mich so unglücklich und ängstlich. Ich hatte es ignoriert und einfach versucht, damit klarzukommen. Aber ich wusste, dass ich irgendwann daraus lernen musste“.

Die Band aus Brighton präsentiert euch jetzt das Lied „Royal Beggars“:

 

Tracklist „Holy Hell“:

01. Death Is Not Defeat
02. Hereafter
03. Mortal After All
04. Holy Hell
05. Damnation
06. Royal Beggars
07. Modern Misery
08. Dying To Heal
09. The Seventh Circle
10. Doomsday
11. A Wasted Hymn

Galerie mit 29 Bildern: Architects - Live in Zürich 2018
Quelle: Starkult Promotion
04.10.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30400 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Architects auf Tour

10.01.19Architects - Holy Hell Tour 2019Architects, Beartooth und PolarisMitsubishi Electric Halle, Düsseldorf
28.01.19Architects - Holy Hell Tour 2019Architects, Beartooth und PolarisHalle 622, Zürich
29.01.19Architects - Holy Hell Tour 2019Architects, Beartooth und PolarisGasometer, Wien
Alle Konzerte von Architects anzeigen »

1 Kommentar zu Architects - Neuer Song online

  1. BlindeGardine sagt:

    Die Architects sind eine der wenigen Bands, die mich mit Metalcore tatsächlich noch kriegen und die drei bisher verföffentlichten Songs gefallen mir alle sehr gut, mit „Hereafter“ knapp an der Spitze. Nach Toms Tod war ja erstmal unklar, ob die Jungs überhaupt wieder etwas aufnehmen würden, deshalb bin ich besonders froh, dass bald ein neues Album ansteht und das bisherige Material nicht entäuscht. Ich bin gespannt.