Caligula’s Horse
veröffentlichen Video zu "Slow Violence"

News

Prog-Fans aufgepasst: Am 22. Mai 2020 veröffentlichen die australischen Alleskönner CALIGULA’S HORSE ihr fünftes Studioalbum „Rise Radiant“. Die Erwartungen sind groß, schließlich wurde die Platte von Jens Bogren (OPETH, LEPROUS, THE DEVIN TOWNSEND PROJECT) höchstpersönlich abgemischt. Zudem gibt die Band selber an, dass Album Nummer fünf ihr bis dato fokussiertestes Werk sei und den Hörer mit der ein oder anderen künstlerischen Facette überraschen werde. Man darf also gespannt sein!

Tatsächlich gibt es mit der neuen Single „Slow Violence“ und dem zugehörigen Video schon einen Vorgeschmack auf das bevorstehende Album. Und der hat es in sich: CALIGULA’S HORSE verstehen es, progressive Soundlandschaften mit atmosphärischen Vocal- und Instrumentalparts zu verknüpfen und ihr bisheriges Schaffen somit konsequent fortzusetzen. Ob sich der erste positive Eindruck auch insgesamt auf „Rise Radiant“ niederschlagen wird, bleibt abzuwarten. Bis jetzt wissen die Australier jedoch zu beeindrucken.

Quelle: Head Of PR
14.04.2020

"What is this that stands before me?"

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32398 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare