Hallig
zeigen Impressionen aus dem Planetarium

News

Am 17. September 2022 performten HALLIG eine exklusive Black-Metal-Show unter dem Fulldome des Bochumer Planetariums. Hierzu gibt es nun ein stimmungsvolles Video, das einen Eindruck von diesem außergewöhnlichen Konzert gibt.

Mit allen, die diese Reise durch die Ewigkeit und den unendlichen Weltraum verpasst haben, aber auch mit jenen, die Teil des Publikums waren, möchten HALLIG dieses Video teilen. Und wie stellten die anwesenden Kollegen Thorbrügge und Wolfsbrunn in ihrem Bericht fest:

„Eine Hallig ist eine kleine Insel inmitten des ungezähmten Meeres. So scheinen uns auch die Sterne wie kleine Inseln in der Weite des Universums. Im Gegensatz zu den rettenden Landflächen verbrennen uns die Sterne jedoch, wenn wir ihnen zu nah kommen. In diesem Fall ist die Annäherung jedoch ohne Zwischenfälle geglückt und darf gerne eine Wiederholung finden.“

Aber verschafft euch gern selbst ein Bild von „Live im Planetarium Bochum 2022“:

Gefilmt und editiert von:
Florian Hermanns
http://www.florianhermanns.de/

Fulldome-Visualisierung von:
Tobias Wiethoff
https://www.planetarium-bochum.de/

„Starless Dark“ erschien auf dem Album „A Distant Reflection of the Void“, Talheim Records (2018)

Galerie mit 18 Bildern: Hallig - Walpurgisnacht 2022
Quelle: Talheim Records
23.01.2023

Iä! Iä! Cthulhu fhtagn!

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35357 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare