Nasum
2012 nochmal live für ein letztes Lebewohl

News

Nasum

 

NASUM haben bekannt gegeben, sich anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums im kommenden Jahr noch einmal für einige wenige Abschiedskonzerte zusammenzufinden. Die Band hatte sich 2004 nach dem tragischen Tod ihres Frontmanns Mieszko Talarczyk aufgelöst.

Hier das offizielle Statement der Band:

Wenn die Dinge anders gelaufen und Mieszko nicht gestorben wäre, würden NASUM 2012 ihr 20-jähriges Jubiläum feiern. Deshalb haben wir uns nach gründlicher Überlegung und langer Beratung dazu entschlossen, dass es sein soll: 2012 werden wir eine handvoll Shows und Festivals rund um die Welt spielen. Um unser Jubliäum zu feiern und ein letztes Lebwohl an unsere Fans und an Mieszko zu richten.

Keine billige Reunion, keine neuen Alben, kein Denkmal für Mieszko. Wir werden nur in ein paar Städten und auf wenigen Festivals eine handverlesene Anzahl unbändiger, zerstörerischer Konzerte spielen. Das wird der totale Blast werden. Wir werden hart zu Euch sein. Wartet’s nur ab.

Als Mieszko Talarczyk in dem zerstörerischen Tsunami 2004 verschwand und darin umkam, hörte NASUM auf zu existieren. Als ihre Stimme, Produzent und Hauptsongwriter war Mieszko ein vitaler Bestandteil von NASUMs Stammbaum. Als er starb, haben alle Pläne für Touren und Aufnahmen abrupt gestoppt. NASUM sind gestorben, als Mieszko gestorben ist. Und die restlichen Bandmitglieder sind ihre getrennten Wege gegangen.

In den folgenden Jahren wurde aber keiner von uns das Gefühl los, dass alles unvollendet geblieben ist. Jetzt sind plötzlich sieben Jahre vergangen und wir haben realisiert, dass es Zeit für einen Schlussstrich ist. Für uns, die Band und die Fans. Unser Jubiläum vor Augen fühlt sich dieser Zeitpunkt perfekt an, um NASUM zu Ende zu bringen, wie es gemacht werden sollte – explodieren in grausamer, gewaltiger Ekstase, anstatt durch die Gnade der Trauer dahinzuwelken. Jetzt sind wir endlich bereit, fähig und verdammt geladen, etwas über alle Erwartungen abzuliefern. Die Shows werden ein abwechslungsreicher, intensiver Mix aus den besten Songs dieses Grind-Koloss‘.

Wir haben Keijo Niinimaa von den finnischen ROTTEN SOUND gebeten, uns beizutreten, um die Vocals zu übernehmen. ROTTEN SOUND waren immer enge Freunde NASUMs. Auch wenn Keijos Screams Mieszko nicht ersetzen werden, so werden sie den Shows doch eine lähmende Bösartigkeit verleihen. Bei einigen Gelegenheiten werden wir vielleicht ein paar andere enge Freunde der Band um ein paar Vocal Sessions bitten. Wen? Wartet’s ab…

Merkt Euch: falls Ihr NASUM schon immer einmal die Scheiße zu Brei prügeln sehen wolltet – das ist Eure letzte Chance.

NASUM sind

  • Anders Jakobson – drums
  • Jesper Liveröd – bass and low vocals
  • Jon Lindqvist – guitars and low vocals
  • Urban Skytt – guitars
  • Keijo Niinimaa – vocals
Galerie mit 14 Bildern: Nasum - FortaRock 2012
Quelle: Nasum
26.10.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34292 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare