Party.San Open Air
Neue Bands

News

Das PartySan hat folgendes Statement veröffentlicht:

„Wie ihr seht geht es im Hause PARTY.SAN OA auch im neuen Jahr ziemlich rasant zu! Wir hoffen ihr seid gut reingerutscht und wünschen euch ein heftiges Festivaljahr 2011. Der Januar hat nun gerade erst begonnen und wir möchten euch so schnell wie möglich die nächsten Appetithappen in den Rachen werfen.

ENSLAVED aus Norwegen haben auf ihrem erst kürzlich erschienenen neuen Album „Axioma Ethica Odini“ den finalen Brückenschlag zwischen rasendem nordischen Metal und progressiven Rock gemeistert. Mit dieser Scheibe ist es ihnen gelungen ihre Fans und die Presse mehr als nur zu beeindrucken. ENSLAVED haben sich in die absolute Oberliga ihres Genres katapultiert. Niemand zuvor hat es geschafft nordische Kälte mit soviel Atmosphäre und atemberaubenden Riffs zu kombinieren, die selbst die großen Helden der alten Rockszene aufhorchen lassen. ENSLAVED haben dieser Szene ein Album in die Hände gelegt das definitiv ein Meilenstein seiner Zunft werden dürfte. Wir hier im Party.San Office lieben diese Band, für ihre frühen Alben sowie für die Werke die erst in den letzten Jahren erschienen sind. ENSLAVED gehören einfach auf das PARTY.SAN denn ihren progressiven Black/Viking metal muss man einfach live erlebt haben dürfen.

Wenn die guten alten Carcass ein Kind auf die Welt gesetzt hätten würde dieser kleine Bastard definitiv EXHUMED heißen. Keine Frage! EXHUMED(us) aus dem sonnigen Kalifornien sind wohl eine DER legitimen Nachfolger der britischen Gore/Grinder und erledigen ihre Aufgabe mit sicherer Hand. Das Schlachtermesser dieser verrottenden Bande sitzt fest in der Hand und säbelt bei Songs der Marke „A Lesson In Pathalogy“, „Funeral Fuck“ oder „Anatomy Is Destiny“ mit atemberaubender Präzision. Keine Angst, diese Band ist kein new-schooliger Grunzverein…diese Burschen sind mittlerweile so old-school wie Albert De Salvo in den Sechzigern. Wetzt die Messer!

Es ist wirklich erstaunlich, wie konstant CLITEATER, trotz einigen Besetzungswechseln, ihren Weg verfolgen und ein erstklassiges Album nach dem anderen auf den Markt werfen. Die Holländer haben erst kürzlich ihr viertes Album namens „The Great Sounthern Clitkill“ veröffentlicht und erobern mehr und mehr den europäischen Grind-Thron! CLITEATER werden die PSOA Bühne mit Blut und Eiter besudeln. Da könnt ihr euch sicher sein!“

Somit liest sich das Festival Billing wie folgt:

AT THE GATES
BELPHEGOR
CLITEATER
ENSIFERUM
ENSLAVED
EXHUMED
HAIL OF BULLETS
MELECHESH
MORBID ANGEL
MORGOTH
NACHTMYSTIUM
NEGURA BUNGET
PANZERCHRIST
TAAKE

04.01.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34292 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare