Rockharz Open Air
Neues Gelände, erste Bands bestätigt

News

Die Veranstalter des Rock Harz 2009 haben im Newsletter Folgendes bekanntgegeben:

„Nach jahrelanger Suche nach einem nahezu perfekten Gelände für das ROCKHARZ Open Air ist es uns – zumindest nach unserer Meinung – gelungen, ein solches zu finden!

Am Fuße der Gegensteine, den östlichsten Ausläufern der Harzer Teufelsmauer gelegen, bekommen wir mit Teilbereichen des Flugplatzes in Ballenstedt (bei Quedlinburg) einen neuen Standort für unser Festival.

Dieses inmitten einer sagenumwobenen, grandiosen Landschaft mit vielen Burgen, Ruinen, Schlössern und Naturdenkmälern gelegene Gelände bietet Euch als Besuchern endlich das, was wir Euch gerne schon länger geboten hätten: eine große, zusammenhängende, ebene Fläche (knapp die doppelte Campingfläche im Vergleich zu 2008), kurz geschnittenes Gras auf festem Untergrund, welches sich auch bei Regen nicht gleich in eine Schlammwüste verwandelt, und ganz wichtig die unmittelbare Nähe von Campground und Infield/Bühnenbereich!

Ein weiterer Faktor, der uns sicherlich zumindest vom Gefühl her dazu bewogen hat, dorthin zu gehen, ist die Tatsache, daß sich der nordöstliche Harz dadurch auszeichnet, 50% weniger Niederschläge zu haben als der südwestliche. Wo wir uns doch seit 2003 ein Festival bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen wünschen… Das ist natürlich keine Wettergarantie… aber irgendwie doch immerhin eine höhere Wahrscheinlichkeit, sich vielleicht mal keine nassen Füße zu holen.

All denjenigen, die durch die Standortverlagerung nun einen längeren Anfahrtsweg haben, möchten wir sagen: der Weg wird sich lohnen!“

Die ersten Bands sind auch schon bestätigt:

ASP
EPICA
J.B.O.
SCHANDMAUL
TANKARD
UNHEILIG

Quelle: Rock Harz
29.10.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33388 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare