Thaeia
präsentieren ihr Video zum neuen Song "Osservati"

News

Anschließend an ihr Debütalbum „Yugen“ aus dem Jahr 2017, kehrt die in Rom ansässige, fünfköpfige Band THAEIA mit einer neuen EP zurück. Die jüngste Veröffentlichung der Alt/Prog-Metaller wird den Titel „Datura Metel Vol. I“ tragen und voraussichtlich am 28. Mai dieses Jahres erscheinen.

Sänger Jacopo „JP“ Pesciarelli ergänzt: „Das Comeback in Form von „Datura Metel Vol. I“ repräsentiert unsere persönliche Wiedergeburt aus einer langen, introspektiven Reise. Es war eine schmerzliche Erfahrung, tief in ein neues Leben eintauchen zu müssen. Letztlich mussten wir wohl erst den Rand der Verzweiflung erreichen, um uns neuen Wegen zuzuwenden und sowohl uns, als auch unsere Seelen gänzlich zu befreien und zu entfalten. „Datura Metel Vol. I“ zeigt jeden Schritt unserer Entwicklung auf und erzeugt dabei ein allergreifendes Magnetfeld. Wer für diese Reise bereit ist, wird sich weder der heilenden Energie, noch der inneren, existentiellen Dämonen erwehren können. Auch „Osservati“ transportiert letztlich eben dieses Gefühl.“

Thaeia - "Datura Metel Vol I" - Cover

Aufgenommen und produziert wurde die EP von Marco Mantovani im Forward Studio, Ted Jensen übernahm in den Sterling Studios (KORN, DEFTONES) das Mastering.

Die erste Single „Osservati“, zusammen mit dem dazugehörigen offiziellen Video, bietet seit heute einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Veröffentlichung.

Quelle: Thaeia
05.03.2021

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33365 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare