Ashes to Ashes - Shapes Of Spirits

Review

Ashes to Ashes ist der Name einer weiteren Formation, die versucht im Gothik Metal Zirkus Fuß zu fassen. Die Norweger loten auf ihrer zweiten CD, der, seit der Gründung im Jahre 1992, zwei weitere Demos vorausgingen, gekonnt alle Grenzen des oben zur Orientierung genannten Genres aus. Nach einem atmosphärischen Intro zieht man auch sofort alle Register seines Könnens: Der elfminütige Song „Gabriel“ glänzt durch ruhige, als auch rockigere Passagen, deren Atmosphäre durch dezenten Keyboardeinsatz intensiviert wird, und durch den sporadischen Einsatz einer Frauenstimme, die eine angenehme Abwechslung zum vorherrschenden männlich melancholischen Gesang bietet. Die restlichen Lieder folgen ebenfalls dieser Linie und überzeugen zudem durch einen guten Sound. Was die professionell aufgemachte CD mit schwarzem Logo (?!) auf dem Jewel Case, einem Booklet mit allen Texten, in dezentem lila gehaltenem Layout, denn nun kosten soll kann ich leider auch nicht sagen, aber das einfachste ist wohl sich über folgende e-mail Adresse atoa@atoa.net mit den Machern in Verbindung zu setzen.

29.06.2000

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31667 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare