Kein Cover

Blind Passengers - Bastard

Review

Eines merkt man sofort beim neuen Album der Blind Passangers: sie wollen (oder sollen?) nach oben auf dem Treppchen zum Erfolg. Kräftig unterstützt werden sie dabei vom Major Epic mit einer astreinen Produktion. Selbst tragen sie dazu mit recht Otto-Normalverbraucher-tauglichen Songs bei. Da wären wir schon bei der Prise, die mir die ansonsten sehr angenehme Suppe aus elektronischen Samples und heftigen Gitarren versalzt. Alles klingt furchtbar glattgebügelt und spätestens nach dem dritten oder vierten Song wird alles sehr vorhersehbar und dementsprechend langweilig. Gerade weil sich die Mucke im Prinzip doch ziemlich gut in meinen Gehörgängen macht, bin ich um so trauriger über die nur kurzlebige Begeisterung. Dies Schema F von Mitschunkel-Strophe und Pogo-Refrain bekommt man doch schon oft genug im Radio von Liquido & Co. zu hören. Wer gerne mal dreißig Märker für nette Hintergrundberieselung ausgibt, wird hier zur genüge bedient. Allerdings scheint es doch viele Leute zu geben, die mit solcher Musik halbwegs glücklich werden. Eben denen möchte ich die Freude nicht verderben, und sie mögen unbesorgt zugreifen. Allen, die trotz der sicherlich noch andererorts hagelnden guten Reviews zurecht unsicher sind, rate ich auf jeden Fall mal vorher reinzuhören (und das richtig!), oder zu warten bis die CD mal im Sonderangebot ist, was bestimmt bald der Fall sein wird. (P.S.: Die CD fällt evtl. länger aus, als das Promo. Nur so nebenbei.)

Shopping

Blind Passengers - Bastardbei amazon9,92 €
25.04.1999

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Bastard' von Blind Passengers mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Bastard" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Blind Passengers - Bastardbei amazon9,92 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34272 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Blind Passengers - Bastard

  1. Counterforce sagt:

    Für Blind Passengers sicher ein großer Schritt nach vorne. Aber im Vergleich mit anderen Acts aus der Ecke Electro+Metal bleiben nur 2.Wahl. OOMPH! haben den besseren Gesang, den fetter Sound und sind in der Umsetzung der Ideen viel radikaler als Blind Passengers. Auch Kovenant können hier im Vergleich einfach mehr bieten. Trotzdem ist die Scheibe gut (vielleicht etwas zu poppig geraten), es gibt aber einfach zu viele andere Bands die mehr draufhaben.

    7/10
  2. Anonymous sagt:

    Naaaaaja, das ganze hört sich einfach zu "gezwungen" an, als wenn man unbedingt einen Hit schafen wollte, was ich auch als Absicht empfinde! Aber es ist BP nicht bei einem einzigen Song gelungen. Ich hätte ihnen mehr zu getraut! Die Songs sind aber für eine "Elektro-weiß-der-Geier" Band garnicht sooo schlecht! "Criminal" weiß zu gefallen, aber hitverdächtig ist er ebenfalls nicht!

    6/10