Bronson A.D. - Warpath

Review

KURZ NOTIERT

Wer sich nach dem coolsten Schnauzbartträger der Welt benennt, hat seine Geschmackliche Stilsicherheit schon bewiesen. Wenn dann noch NAILBOMB, RYKER’S und CRO-MAGS zu den Einflüssen zählen, kann beim Debütalbum „Warpath“ von BRONSON A.D. eigentlich nichts mehr schief gehen. Das eröffnende „After The Impact“ macht mit seinen kreischenden Gitarren direkt richtig Laune. Gleiches gilt für das restliche Songmaterial. Wirklich neues fällt dem Quartett zwar nicht ein. Die Formel des Old-School-Hardcores haben BRONSON A.D. aber augenscheinlich in ihre DNA übertragen. Nur leider sind die Vocals ein wenig schwachbrüstig und die Produktion könnte etwas mehr Schmackes vertragen. Das trübt den Gesamteindruck von „Warpath“, Hardcore-Enthusiasten dürften angesichts der durchweg spaßigen Songs darüber hinwegsehen können.

Shopping

Bronson A.D. - Warpathbei amazon8,40 €
18.02.2018

"Irgendeiner wartet immer."

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Warpath' von Bronson A.D. mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Warpath" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Bronson A.D. - Warpathbei amazon8,40 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33621 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare