Evil Invaders - In For The Kill

Review

Galerie mit 15 Bildern: Evil Invaders auf dem Summer Breeze Open Air 2016

KURZ NOTIERT

Anderthalb Jahre nach ihrem Debütalbum haben EVIL INVADERS neues Futter für ihre Fans am Start. Zwei neue Tracks gibt es auf der EP „In For The Kill“ plus zwei Live-Aufnahmen.

Die neuen Songs sind dabei gewohnte Thrash-Kost. Bei durchgedrücktem Gaspedal treffen messerscharfe Riffattacken auf kreischenden Gesang. Dazu kommen virtuose Solo-Duelle. Alles nix neues, aber immer noch verdammt unterhaltsam. Denn EVIL INVADERS transportieren eine Energie und Spielfreude wie wenige andere Bands. Vor allem „Raising Hell“ entpuppt sich als echte Mitgröl-Hymne, die in Zukunft einen fest Platz im Live-Set der Belgier haben sollte. Die beiden Live-Tracks hämmern roh und ungeschliffen aus den Boxen. Da das Publikum kaum zu hören ist, könnte es sich aber fast schon um Studioaufnahmen handeln. Richtige Konzertatmosphäre kommt dabei nicht auf. Spaß machen die Aufnahmen aufgrund starker Songs trotzdem. Nur sind die eben nichts neues. Als kleiner Appetithappen für Zwischendurch geht „In For The Kill“ absolut in Ordnung. Die-Hard-Fans können bedenkenlos zugreifen. EVIL INVADERS-Neulinge hingegen greifen lieber zum Debütalbum „Pulses Of Pleasure„.

 

24.09.2016

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36770 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Evil Invaders auf Tour

05.06. - 08.06.24Mystic Festival 2024 (Festival)Bring Me The Horizon, Megadeth, Machine Head, Bruce Dickinson, Accept, Kreator, Satyricon, Biohazard, Fear Factory, Chelsea Wolfe, Body Count, Sodom, Enter Shikari, Furia, Thy Art Is Murder, Life Of Agony, Leprous, Graveyard, Lord Of The Lost, High On Fire, Orange Goblin, Suffocation, Vio-lence, Ithaca, Asphyx, Mysticum, DOOL, 1000mods, Cage Fight, Hanabie., Blackgold, Crystal Lake, Endseeker, Humanity's Last Breath, Lamp Of Murmuur, Wayfarer, Lik, Sanguisugabogg, Skálmöld, Villagers Of Ioannina City, Massive Wagons, Evil Invaders, Dödsrit, Gutalax, Textures und GaupaGdańsk Shipyard, Danzig
24.07. - 27.07.24metal.de präsentiertHeadbangers Open Air 2024 (Festival)Brian Downey's Alive And Dangerous, Evil Invaders, Screamer, Battleaxe, Iron Curtain, Hellhaim, Silent Knight, Blazon Stone, B.S.T., Roadhog, Spell, Taliön / Tröjan, Highway Chile, Claymorean, Arkham Witch, Pyracanda, Alien Force, Tailgunner, Nothing Sacred, Vanquisher, Helloise, Armored Saint, Mega Colossus, Witchslayer, Kingdom Of Madness, Dust Bolt, Sodom und RezetFestivalgelände Brande-Hörnerkirchen, Brande-Hörnerkirchen
14.08. - 17.08.24metal.de präsentiertSummer Breeze Open Air 2024 (Festival)Aborted, Acranius, Aetherian, After The Burial, Amon Amarth, Ankor, Architects, Arkona, Asphyx, Before The Dawn, Behemoth, Blasmusik Illenschwang, Blind Channel, Bodysnatcher, Bokassa, Brothers Of Metal, Brutal Sphincter, Burning Witches, Callejon, Carnation, Cradle Of Filth, Crypta, Cult Of Fire, Dark Tranquillity, Dear Mother, Delain, Disentomb, Dymytry, Dynazty, Eclipse, Einherjer, Emmure, Enslaved, Equilibrium, Ereb Altor, Exodus, Evil Invaders, Feuerschwanz, Fixation, Flogging Molly, Future Palace, Guilt Trip, Heaven Shall Burn, Heretoir, Ignea, Imperium Dekadenz, Insanity Alert, Insomnium, J.B.O., Jesus Piece, Jinjer, Kampfar, Korpiklaani, Lord Of The Lost, Lordi, Madball, Megaherz, Memoriam, Mental Cruelty, Meshuggah, Motionless In White, Moon Shot, Moonspell, Myrkur, Nachtblut, Nakkeknaekker, Neaera, Necrophobic, Necrotted, Nestor, Obscura, Orden Ogan, Our Promise, Pain, Paleface Swiss, Pest Control, Rise Of The Northstar, Robse, Rotting Christ, Samurai Pizza Cats, Siamese, Sodom, Spiritbox, Spiritworld, Stillbirth, Subway To Sally, Suotana, Svalbard, Sylosis, Tenside, ten56., The Amity Affliction, The Baboon Show, The Black Dahlia Murder, The Butcher Sisters, The Night Eternal, The Ocean, Thron, Unearth, Unprocessed, Viscera, Voodoo Kiss, Warkings und WhitechapelSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
Alle Konzerte von Evil Invaders anzeigen »

Kommentare