Misericordia (S) - Throne Of Existence

Review

Na sowas – die schwedischen Black Metaller MISERICORDIA hatten auf ihren bisherigen Veröffentlichungen so schöne Titel. Da wäre die Demo „I Love Jesus (Ripped To Pieces)“. Oder die andere Demo, „Delenda Caeli“, mit Titeln wie „Satan’s Servant“ oder „Heavens Burns Eternaly“ [gleich mehrfach sic!]. Oder gar das erste Full-Length-Album der Band, „Dechristianize“ von 2004. Und jetzt, zehn Jahre nach dem Erstling (zwischendurch gab’s nur die „Promo 2010“), Album Nummer zwei … mit dem vergleichsweise langweiligen Titel „Throne Of Existence“. Und als wäre das nicht genug, enttäuschen MISERICORDIA gleich nochmal: Anstelle des ordentlichen, satanischen Raw-Black-Metal-Gekloppes, das die früheren Titel haben erwarten lassen, gibt es von den Schweden einen relativ standardisierten Black-/Death-Bastard zu hören. Der hat seine Momente und ist alles andere als mies, aber umhauen werden MISERICORDIA ihre Hörer mit „Throne Of Existence“ nicht.

Klar, das Riffing kommt teilweise messerscharf aus den Boxen geschossen, Geschick für Dynamik zeigen die Schweden auf ihrem zweiten Album ebenfalls. Trotzdem wirkt das hier eher schwedisch-schwarz-melodische, dort eher tödlich-brutale Riffing an zu vielen Stellen zu gewöhnlich, um mitreißen zu können. Prägnant ist was anderes. Aber wie erwähnt machen MISERICORDIA auch nicht alles falsch: Der Sound auf „Throne Of Existence“ klingt rumpelig-fies, aber nicht wie frisch aus dem Wald geholpert. Auch Stimmung kommt zwischendurch immer wieder auf – man höre „Bleak“. Das ändert aber nichts daran, dass „Throne Of Existence“ nicht gänzlich überzeugen kann – dafür hätte es mehr Eigenständigkeit, mehr Wiedererkennungswert gebraucht und schlicht und ergreifend spektakulärer sein müssen.

15.10.2014

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Throne Of Existence' von Misericordia (S) mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Throne Of Existence" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34026 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare